Die populärsten 6 Kryptowährungen anzeigen



Datenschutz und Cookie-Erklärung | LiteBit

LiteBit schätzt die Privatsphäre seiner Kunden und wendet die gebotene Sorgfalt bei der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten an. Bei der Verarbeitung halten wir uns an die Anforderungen der einschlägigen Datenschutzgesetze, einschließlich (ab 25. Mai 2018) der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU-DSGVO). Dies bedeutet, dass wir:

  • in dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung unsere Verwendungszwecke klar spezifizieren, bevor wir personenbezogene Daten verarbeiten;
  • unsere Erhebung personenbezogener Daten auf die für legitime Zwecke erforderlichen personenbezogenen Daten beschränken;
  • erst um ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, wenn Ihre Zustimmung erforderlich ist;
  • geeignete Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten auch gegenüber Dritten zu schützen, die personenbezogene Daten in unserem Namen verarbeiten;
  • Ihr Recht auf Einsichtnahme, Berichtigung oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten respektieren.

In dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir für welche Zwecke erheben. Aufgrund des innovativen Charakters der digitalen Währung und der Kryptoumgebung im Allgemeinen können sich die Dienstleistungen, die wir über unsere Website und die Funktionen der Website erbringen, im Laufe der Zeit ändern. Daher ist es ratsam, diese Datenschutz- und Cookie-Erklärung von Zeit zu Zeit noch einmal zu lesen. Diese Datenschutz- und Cookie-Erklärung wurde zuletzt am 28. Januar 2019 geändert.

1. Verwendung personenbezogener Daten

Durch die Nutzung unserer Website und ihrer Funktionalitäten können folgende (Kategorien von) personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung genannten Zwecke verarbeitet werden:

  • Name;
  • Adresse;
  • Telefonnummer;
  • E-Mail-Adresse;
  • Login Angaben;
  • Reisepass/Ausweis;
  • Kryptowährungs-(Wallet)Adresse;
  • IP-Adresse;
  • IBAN-Kontonummer.

2. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Durch die Nutzung unserer Website und der Funktionalitäten der Website können die oben genannten Kategorien von personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verarbeitet werden:

  • Konto erstellen

    Über unsere Website können Sie ein Konto für unsere Online-Plattform erstellen. Mit diesem Konto können Sie Bitcoins (in Ihrem Wallet) und andere Kryptowährungen kaufen, verkaufen und aufbewahren. Um ein Konto zu erstellen, bitten wir Sie, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und das Land mit Ihrem Wohnsitz anzugeben. Wir geben die mit Ihren Zugangsdaten verknüpften Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist für die Erfüllung der zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vereinbarung erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben. Im Falle eines Betrugsverdachts oder Missbrauchs unserer Website können wir personenbezogene Daten an die zuständigen Behörden weitergeben. Beim Anlegen eines Kontos verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung Ihrer Vereinbarung mit LiteBit.

  • Kryptowährungen kaufen und/oder verkaufen

    Über unsere Website können Sie Bitcoins und andere Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Dazu müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in Ihr Online-Konto einloggen und die Adresse Ihres (Kryptowährungs-)Wallets eingeben. In einigen Fällen werden Sie beim Kauf und/oder Verkauf von Kryptowährungen möglicherweise gebeten, im Rahmen unserer Sicherheitsmaßnahmen das Verifizierungsverfahren durchzuführen. Beim Kauf und/oder Verkauf von Kryptowährungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung Ihrer Vereinbarung mit LiteBit.

  • Verifizierungsverfahren

    Bei LiteBit handhaben wir als Teil unserer Sicherheitsmaßnahmen für den Kauf und/oder Verkauf von Bitcoins und anderen Kryptowährungen ein Verifizierungsverfahren. Abhängig vom spezifischen Betrag der Transaktion oder dem Gesamtbetrag der gesamten täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Transaktionen müssen Sie im Rahmen des Verifizierungsverfahrens bestimmte Angaben machen. Der Prozess ist in mehrere Stufen (Tiers) unterteilt (abhängig vom jeweiligen Betrag der Transaktion(en)). Für Tier eins benötigen wir Ihre Telefonnummer, um Ihnen eine SMS zu schicken. Für Tier 2 brauchen wir auch Ihre Adressdaten. Um sich für Tier drei zu verifizieren, müssen Sie uns auch eine Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises zukommen lassen. Im Rahmen des Verifizierungsverfahrens verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung Ihrer Vereinbarung mit LiteBit.

  • Preisalarme einstellen

    Bei LiteBit können Sie einen Preisalarm einstellen, um benachrichtigt zu werden, wenn der Preis für eine bestimmte Coin einen bestimmten Schwellenwert erreicht. Wir senden diese Benachrichtigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bei der Einstellung von Preisalarmen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung.

  • Kontakt mit LiteBit

    Wenn Sie Fragen z.B. zu einer Bestellung oder Kryptowährungen im Allgemeinen haben, können Sie uns entweder über FaceTime anrufen, über unsere Social Media-Kanäle kontaktieren oder unser Kontaktformular ausfüllen. Um eine Frage zu beantworten, die über das Kontaktformular gesendet wird, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse von uns verarbeitet. Bei der Kontaktaufnahme mit LiteBit verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung.

  • Unseren Newsletter abonnieren

    Wir haben einen Newsletter, um Interessenten über unsere Dienstleistungen zu informieren. Wenn Sie den Newsletter bestellen möchten, klicken Sie einfach auf das Newsletter-Kästchen in Ihrem Online-Konto. Um Ihnen den Newsletter zuzusenden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung.

3. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre Kontoinformationen für die Dauer von 7 Jahren nach der letzten getätigten Aktion. Die Informationen, die Sie im Laufe eines Verifizierungsverfahrens bereitstellen, werden für die Dauer von 7 Jahren nach der letzten getätigten Aktion gespeichert. Wenn Sie ein Kontaktformular auf der Website ausfüllen, werden die von Ihnen angegebenen Daten so lange gespeichert, wie es die Art des Formulars oder der Inhalt Ihrer E-Mail erfordert, um Ihre Nachricht oder E-Mail vollständig zu beantworten und korrekt zu bearbeiten. Wir können Daten länger aufbewahren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Um Sie durch einen Preisalarm über eine bestimmte Coin zu informieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse für die Dauer von 7 Jahren nach Ihrer letzten getätigten Aktion.

4. Cookies

Unsere Website speichert Cookies und ruft mit Hilfe von Cookies Informationen in Ihrem Browser ab. Cookies haben eine Vielzahl von Funktionen. Einige sind technische und funktionale Cookies, die verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Website so aussieht, funktioniert und sich so anfühlt, wie Sie es als Besucher erwarten. Andere Cookies helfen beispielsweise, Ihnen ein personalisierteres Web-Erlebnis zu verschaffen, indem sie Werbung zeigen, die auf Ihre Interessen abgestimmt ist.

  • Google

    Auf unserer Website werden von Google über Google Analytics, Google AdWords Conversion, Google Dynamic Remarketing, DoubleClick und Google Tag Manager Cookies hinterlegt. Wir nutzen diese Dienste für die Nachverfolgung, um Berichte darüber zu erhalten, wie Besucher die Website nutzen, um Einblick in die Art und Weise zu erhalten, wie Website-Besucher über die Google-Suchmaschine Zugang zu unserer Website erhalten, um Informationen zur Effektivität unserer Kampagnen zu erhalten, um das Online-Werbeangebot zu verbessern und um Einblick in die Effektivität unserer Kampagnen zu erhalten. Google kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte weitergeben, sofern eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht oder wenn Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Wir haben keinen Einfluss auf die Verwendung der Daten durch Google und/oder Dritte. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir folgende Maßnahmen getroffen:

    • Google Analytics Cookies wurden so konfiguriert, dass sie den Datenschutz gewährleisten;
    • Wir haben einen Datenverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen;
    • die letzten Ziffern Ihrer IP-Adresse werden maskiert.

    Wir gestatten Google, Informationen für andere Google-Dienste zu verwenden. Lesen Sie die Datenschutzerklärung von Google (die sich ändern kann), um zu erfahren, wie sie mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen die sie über diese Cookies erhalten. Die Informationen werden an Google übermittelt und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google hat sich verpflichtet, mehrere Selbstregulierungs-Frameworks einzuhalten, darunter das EU-US Privacy Shield Framework. Besuchen Sie die Privacy Shield Website für weitere Informationen über das EU-US Privacy Shield Programm und um die Zertifizierung von Google zu sehen.

  • Interaktion mit den Kunden

    Auf unserer Website befinden sich Schaltflächen, mit denen die Interaktion mit den Kunden ermöglicht wird, z.B. PushCrew, Zendesk, AdRoll und Trustpilot. PushCrew-Cookies ermöglichen es uns, relevante Push-Meldungen an Ihr Gerät zu senden. Zendesk bietet Ihnen die Möglichkeit, die Support-Funktionen auf unserer Website zu nutzen, wodurch sie uns leichter Fragen stellen können. AdRoll-Cookies werden für Werbung und Targeting verwendet. Trustpilot-Cookies bieten den Besuchern der Website die Möglichkeit, über unsere Website Feedback zu geben. Lesen Sie die Datenschutzerklärungen von PushCrew, Zendesk, AdRoll (https://www.adrollgroup.com/privacy) und Trustpilot (die sich ändern können), um zu erfahren, wie mit Ihren persönlichen Daten umgegangen wird, die über diese Cookies erfasst werden. Die Informationen können an Server in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gespeichert werden. Zendesk verpflichtet sich, sich an mehrere Selbstregulierungs-Frameworks zu halten, darunter das EU-US Privacy Shield Framework. Besuchen Sie die Privacy Shield Website für weitere Informationen über das EU-US Privacy Shield Programm und um die Zertifizierung von Zendesk zu überprüfen.

  • Social Media

    Unsere Website enthält Schaltflächen zur Werbung und Freigabe von Webseiten in sozialen Netzwerken, wie z.B. Facebook. und Twitter. Damit diese Schaltflächen funktionieren, werden Cookies verwendet. Facebook und Twitter ermöglichen es ihren Benutzern, eingeloggt zu bleiben und sich über Widgets auf unserer Website einfach mit Facebook und Twitter zu verbinden. Diese Schaltflächen funktionieren durch die Verwendung von Code-Bits, die aus diesen sozialen Netzwerken stammen. Lesen Sie die Datenschutzerklärung von Facebook und Twitter (die sich ändern können), um zu erfahren, wie sie mit Ihren persönlichen Daten umgehen, die sie über diese Cookies erhalten. Die von Facebook und Twitter erfassten Informationen werden in die Vereinigten Staaten übertragen und dort auf Servern gespeichert. Facebook und Twitter verpflichten sich, sich an mehrere Selbstregulierungs-Frameworks zu halten, darunter das EU-US Privacy Shield Framework. Besuchen Sie die Privacy Shield Website für weitere Informationen über das EU-US Privacy Shield Programm und um die Zertifizierung von Facebook und Twitter zu überprüfen.

5. Vertraulichkeit und Weitergabe an Dritte

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für Direktmarketingzwecke dieser Parteien weiter. Wir stellen Ihre Daten möglicherweise unseren Partnern zur Verfügung, damit sie alle Funktionen nutzen können, die wir über unsere Website anbieten. Zu diesen Parteien können Hosting-Provider, E-Mail-Dienstleister und (Web-)Entwickler gehören.

6. Sicherheit

Wir ergreifen Sicherheitsmaßnahmen, um den Missbrauch und unbefugten Zugriff auf personenbezogene Daten zu verhindern. Wir ergreifen insbesondere folgende Maßnahmen:

  • Der Zugriff auf personenbezogene Daten erfordert die Verwendung eines Benutzernamens und Passworts;
  • Wir ergreifen physische Maßnahmen, um den Zugang zu den Systemen, in denen die personenbezogenen Daten gespeichert sind, zu schützen;
  • Wir verwenden sichere Verbindungen (Transport Link Security oder TLS), um alle Informationen zwischen Ihnen und unserer Website zu verschlüsseln, wenn Sie Ihre persönlichen Daten eingeben;
  • Wir führen Protokolle über alle Anfragen zu personenbezogenen Daten;
  • regelmäßige Penetrationstests und Sicherheitsüberprüfung durch spezialisierte Parteien;
  • Verwendung von Multifaktor-Authentifizierung, falls anwendbar;
  • Nutzung eines Hosting-Providers, der auf den Umgang mit sensiblen Daten spezialisiert ist;
  • Schulung der Mitarbeiter zu Security Best Practices.

7. Websites von Drittanbietern

Diese Erklärung gilt nicht für Websites Dritter, die über Links mit dieser Website verbunden sind. Wir können nicht gewährleisten, dass diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten sicher und sorgfältig behandeln. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu lesen, bevor Sie diese Websites nutzen.

8. Änderungen an dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung regelmäßig zu überprüfen, sodass Sie über mögliche Änderungen informiert bleiben.

9. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht, die Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können eine Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, wenn die Daten falsch oder nicht mehr relevant sind (innerhalb unseres Portals können Sie auch auf eine Verwaltungsumgebung zugreifen, in der Sie selbst Einstellungen vornehmen, spezifizieren und ändern können). Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, um sie an ein anderes Unternehmen übertragen zu können. Sie können diese Anfrage stellen, indem Sie uns telefonisch unter +31 (0)10 - 307 48 20 oder auf der Kontaktseite kontaktieren. Um Missbrauch vorzubeugen, können wir Sie bitten, sich entsprechend zu identifizieren.

10. Nationale Überwachung

Natürlich helfen wir Ihnen auch gerne, wenn Sie Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben. Aufgrund der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht, eine Beschwerde gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen nationalen Aufsichtsbehörde der Niederlande einzureichen (für die Niederlande ist dies die Autoriteit Persoonsgegevens). Zu diesem Zweck können Sie sich an die niederländische Autoriteit Persoonsgegegevens wenden.

11. Kontaktinformationen

Für den Fall, dass Sie nach dem Lesen unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung noch Fragen und/oder Anregungen haben. können Sie uns über die unten angegebenen Kontaktdaten oder über unsere Kontaktseite erreichen.

LiteBit.eu
Weena 740, 15th floor
3014 DA Rotterdam
Niederlande
Tel: +31 (0) 10 307 48 20
Handelskammer: 63661438
Litebit.eu ist Teil von 2525 Ventures B.V. mit Sitz in Rotterdam und eingetragen bei der niederländischen Industrie- und Handelskammer unter der Nummer 63661438.