Die populärsten 6 Kryptowährungen anzeigen



DATENSCHUTZERKLÄRUNG | LiteBit

Wenn Sie unsere Website www.litebit.eu besuchen und/oder unsere mobilen Apps nutzen, 2525 Ventures B.V. (im Folgenden ''LiteBit'') werden personenbezogene Daten der Besucher verarbeitet. LiteBit respektiert Ihre Privatsphäre und gewährleistet bei der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten die gebotene Sorgfalt.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir uns an die Anforderungen der einschlägigen Datenschutzgesetze, einschließlich (ab 25. Mai 2018) der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO). In dieser Datenschutzerklärung (der „Erklärung“) erläutern wir, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, warum wir diese Daten erheben, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und welche Rechte Sie haben. Aufgrund des innovativen Charakters von digitalen Währungen und Kryptoumgebungen im Allgemeinen können sich die Dienstleistungen, die wir über unsere Website und die Funktionen der Website erbringen, im Laufe der Zeit ändern. Daher empfehlen wir, diese Erklärung von Zeit zu Zeit noch einmal durchzulesen.

Diese Datenschutzerklärung wurde letztmals am 20. Juni 2019 geändert.

  1. VERWENDUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

    1.1 Aufgrund der Nutzung unserer Website und ihrer Funktionen können die folgenden (Kategorien von) personenbezogenen Daten für die in dieser Erklärung genannten Zwecke verarbeitet werden:

    • Name;
    • Adresse;
    • Land des Wohnsitzes;
    • Telefonnummer;
    • E-Mail-Adresse;
    • Login-Angaben;
    • Pass/Personalausweis;
    • Nationalität;
    • Adresse für Kryptowährung (Wallet);
    • IP-Adresse;
    • IBAN Kontonummer;
    • Verifikationsdokumente;
    • Kundennummer;
    • Transaktions-Informationen;
    • Andere Informationen, die Sie freiwillig mit uns teilen.

    1.2 Diese Kategorien von personenbezogenen Daten enthalten Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, oder Informationen, die unsere Website und andere Systeme über Sie sammeln.

  2. ZWECKE DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

    2.1 Wenn Sie unsere Website und ihre Funktionen nutzen, können die oben genannten Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn wir Ihre Einwilligung haben oder ein anderer gesetzlich zulässiger Grund vorliegt. Dazu gehört die Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages, die Verpflichtung zur Einhaltung einer gesetzlichen Regulierung oder ein berechtigtes geschäftliches Interesse an der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir können nur dann von einem berechtigten Geschäftsinteresse ausgehen, wenn dieses fair und vernünftig ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verwenden:

    • Ein Konto anlegen

      Über unsere Website können Sie ein Konto auf unserer Online-Plattform anlegen. Mit diesem Konto können Sie Kryptowährungen kaufen, verkaufen und (in Ihrem Wallet) speichern. Um ein Konto zu erstellen, bitten wir Sie, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und das Land Ihres Wohnsitzes einzugeben. Im Falle eines Verdachts auf Betrug oder Missbrauch unserer Website sind wir berechtigt, personenbezogene Daten an die zuständigen Behörden weiterzugeben. Beim Anlegen eines Kontos verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung Ihres mit LiteBit geschlossenen Vertrags.

    • Ankauf und/oder Verkauf von Kryptowährungen

      Über unsere Website können Sie Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Dazu müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in Ihr Online-Konto einloggen. Nach Überprüfung Ihrer Zahlungsmethode werden Sie gebeten, die Adresse Ihres (Kryptowährungs-)Wallets anzugeben. In einigen Fällen werden Sie beim Kauf und/oder Verkauf von Kryptowährungen unter Umständen gebeten, als Teil unserer Sicherheitsmaßnahmen das Verifikationsverfahren zu durchlaufen. Beim Ankauf und/oder Verkauf von Kryptowährungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Erfüllung des von Ihnen mit LiteBit geschlossenen Vertrages.

    • Verifikationsverfahren

      Bei LiteBit haben wir als Teil unserer Sicherheitsmaßnahmen für den Ankauf und/oder Verkauf von Kryptowährungen ein Verifikationsverfahren eingerichtet. In Abhängigkeit vom spezifischen Transaktionsbetrag oder dem Betrag Ihrer gesamten täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Transaktionen werden Sie im Rahmen des Verifikationsverfahrens aufgefordert, bestimmte Angaben zu machen. Der Prozess läuft (je nach genauem Transaktionsbetrag) in zwei Phasen (Tiers) ab: Für die erste Phase benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um Ihnen eine SMS schicken zu können. In der zweiten Phase werden Sie gebeten, uns eine Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises und Ihrer Adressdaten zur Verfügung zu stellen. Wenn wir weitere Dokumente oder Unterlagen für notwendig erachten, müssen Sie uns weitere Verifikationsdokumente zur Verfügung stellen. Im Rahmen des Verifikationsverfahrens verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung Ihres mit LiteBit geschlossenen Vertrags.

    • Preisalarm setzen

      Bei LiteBit können Sie einen Preisalarm setzen, der ausgelöst wird, sobald der Preis für eine bestimmte Währung einen bestimmten Schwellenwert erreicht. Wir senden diese Benachrichtigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Wenn Sie einen Preisalarm setzen, verarbeiten wir – mit Ihrer Zustimmung – Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Zustimmung dazu können Sie jederzeit widerrufen.

    • Kontakt mit LiteBit aufnehmen

      Wenn Sie Fragen haben, etwa zu einer Bestellung oder zu Kryptowährungen im Allgemeinen, können Sie uns entweder anrufen, eine Mail senden oder mit uns chatten. Sie können uns auch über unsere Social Media-Kanäle oder über unser Kontaktformular erreichen. Für die Beantwortung einer über das Kontaktformular gestellten Frage werden wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse verwenden. Wenn Sie sich in dieser Form an LiteBit wenden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, da ein berechtigtes Geschäfts-interesse vorliegt.

    • Anmeldung für unseren Newsletter

      Wir bieten seit Jahren einen Newsletter an, um Interessenten über unsere Dienstleistungen zu informieren. Sie können die Zusendung unseres Newsletters anfordern, indem Sie das Newsletter-Kontrollkästchen in Ihrem Online-Konto anklicken. Um unseren Newsletter zu erhalten, verarbeiten wir – mit Ihrer Einwilligung – Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie sich für die Zusendung weiterer Marketingkommunikation über einen Opt-Out Button abmelden. Dieser Button steht Ihnen in jeder Kommunikation, die wir Ihnen zusenden, zur Verfügung.

    • Sonstige Verwendung

      Unter Umständen verwenden wir Ihre Daten außerdem für folgende Zwecke:

      • Betrieb, Verwaltung, Entwicklung und Förderung unseres Unterneh-mens und insbesondere unserer Beziehungen zu dem Unternehmen, das Sie vertreten (sofern zutreffend), sowie damit zusammenhängender Transaktionen ‒ dazu gehören beispielsweise Zwecke wie Marketing, Rechnungsstellung und Zahlung.
      • LiteBit ist gesetzlich verpflichtet, gemäß den Vorschriften von Know Your Customer (KYC) zu wissen, wer unsere Kunden sind. LiteBit hat entsprechend spezialisierte Parteien beauftragt, Teile dieses KYC Onboarding-Prozesses für LiteBit durchzuführen. In diesem Zusam-menhang können personenbezogene Daten zur Einhaltung der KYC-Vorschriften an diese Parteien weitergegeben werden.
      • Betrieb, Verwaltung und Verbesserung unserer Website und Organisation sowie anderer Aspekte der Art und Weise unserer Geschäftsführung.
      • Zum Schutz unseres Unternehmens vor Betrug, Geldwäsche, Vertrau-ensbruch, Diebstahl von geschützten Materialien und anderen Finanz- oder Wirtschaftsdelikten und
      • Um unseren gesetzlichen und ordnungsrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und ggf. Rechtsansprüche einzureichen und zu verteidigen.

      Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Basis eines berechtigten Geschäftsinteresses verarbeitet.

    2.2 Wir können in unserem System gespeicherte Informationen über Sie ‒ einschließlich des Inhalts von E-Mails sowie anderer Informationen im Zusammenhang mit Ihren E-Mails und anderen Kommunikationen mit uns ‒ wie oben beschrieben zu Compliance- und Geschäftsschutzzwecken überprüfen. Dies kann Überprüfungen zum Zwecke der Offenlegung von für Rechtsstreitigkeiten relevanten Informationen umfassen und/oder Überprüfungen von Aufzeichnungen, die für interne oder externe behördliche oder strafrechtliche Untersuchungen von Relevanz sind. Soweit nach geltendem Recht zulässig, werden diese Überprüfungen in angemessener und verhältnismäßiger Weise durchgeführt und auf einer geeigneten Führungsebene genehmigt. Sie können letztendlich auch die Offenlegung Ihrer Informationen an Regierungsbehörden und Gegenparteien von Rechtsstreitigkeiten beinhalten, wie nachfolgend beschrieben. Gelegentlich können auch andere Personen Zugang zu Ihren E-Mails und sonstigen Mitteilungen erhalten, als die Mitarbeiter, mit denen diese für gewöhnliche betriebswirtschaftliche Zwecke ausgetauscht werden (z.B. wenn ein Mitarbeiter nicht im Büro ist oder nicht mehr Mitarbeiter von LiteBit ist).

    2.3 Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn dies für die oben beschriebenen Zwecke erforderlich ist, und auch nur dann, wenn wir zu dem Schluss gekommen sind, dass unsere Verarbeitung Sie oder Ihre Privatsphäre nicht in einer Weise beeinträchtigt, die über unser berechtigtes Interesse an der Verfolgung dieser Zwecke hinausgehen würde. In Ausnahmefällen können wir auch gesetzlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder anderweitig zu verarbeiten. Wir werden Ihnen im Zusammenhang mit der Bitte um Bereitstellung von Informationen über Sie selbst mitteilen, ob die Bereitstellung der angeforderten Informationen zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist oder ob sie im Gegensatz dazu rein freiwillig ist und es keinerlei Konsequenzen hätte, wenn Sie die Bereitstellung der Informationen ablehnen. Sonst sollten Sie davon ausgehen, dass wir die Informationen für unsere Geschäfts- oder Compliance-Zwecke benötigen (wie oben beschrieben). Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob LiteBit Informationen, die wir von Ihnen anfordern, wirklich benötigt, wenden Sie sich bitte an den LiteBit-Mitarbeiter, der Sie um diese Informationen bittet, oder setzen Sie sich bezüglich Ihrer Frage mit uns in Verbindung (siehe unten)

  3. AUFBEWAHRUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

    In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für deren Erhebungszweck erforderlich ist, wie in dieser Erklärung beschrieben. Wir speichern Ihre Kontoinformationen für die Dauer von 7 Jahren nach der letzten aktiven Aktion. Die Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit einem Verifikationsverfahren mitteilen, werden ebenfalls für die Dauer von 7 Jahren nach der letzten aktiven Handlung aufbewahrt. Wir können Daten länger aufbewahren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist oder wenn die Daten nicht mehr für den Zweck benötigt werden, für den sie erhoben wurden, werden die personenbezogenen Daten gelöscht.

    Wenn Sie auf der Website ein Kontaktformular ausfüllen, werden die von Ihnen angegebenen Daten so lange gespeichert, wie es aufgrund der Art des Formulars oder des Inhalt Ihrer E-Mail für die vollständige Beantwortung und korrekte Bearbeitung erforderlich ist Wir können Daten länger aufbewahren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

    Um Sie durch einen Preisalarm über eine bestimmte Währung zu informieren, bewahren wir Ihre E-Mail-Adresse für die Dauer von 7 Jahren nach der letzten aktiven Aktion auf.

  4. (INTERNATIONALE) DATEN-ÜBERTRAGUNG UND -WEITERGABE AN DRITTE

    4.1 Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn wir Ihre Zustimmung eingeholt haben oder wenn dies für die verschiedenen oben genannten Zwecke sinnvollerweise erforderlich ist, und zwar:

    • Gegenüber den anderen Mitgliedern der LiteBit-Unternehmensgruppe;
    • Für die Verbesserung unserer Website und unserer Räumlichkeiten sowie anderer Aspekte der Art und Weise, in der wir unsere Geschäftstätigkeit ausüben;
    • Gegenüber Dienstanbietern, einschließlich Hosting-Providern, Zahlungsanbietern, E-Mail-Dienstanbietern und (Web-)Entwicklern, die unsere Website oder andere IT-Systeme hosten oder Ihre Daten anderweitig in unserem Namen unter strengen Vertraulichkeits- und Sicherheitsauflagen speichern oder verarbeiten;
    • Gegenüber (natürlichen oder juristischen) Personen, die unser Geschäft und unser Vermögen oder relevante Teile davon übernehmen, oder;
    • Unter außergewöhnlichen Umständen:
      • Gegenüber zuständigen Regulierungs-, Strafverfolgungs- und anderen Regierungsbehörden oder Gegenparteien aus Rechtsstreitigkeiten in einem Land oder Gebiet oder;
      • Soweit wir gesetzlich zur Offenlegung verpflichtet sind.

    4.2 Bei solchen Offenlegungen ist auch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ins Ausland möglich. Wenn Sie innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (oder Großbritanniens nach Verlassen des Europäischen Wirtschaftsraums) mit uns zu tun haben, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass in diesem Zusammenhang auch Transfers in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums / Großbritanniens möglich sind, in denen keine ähnlich strengen Datenschutzgesetze gelten. In diesen Fällen, in denen wir personenbezogene Daten an andere Mitglieder der LiteBit-Gruppe oder unsere Dienstleister weitergeben, stellen wir sicher, dass unsere Vereinbarungen mit ihnen durch Vereinbarungen oder Mechanismen zur Datenübermittlung geregelt werden, die einem gleichwertigen Schutz unterliegen (gegebenenfalls auch im Rahmen einer Vereinbarung über die zu diesem Zweck von der Europäischen Kommission genehmigten Bedingungen). Bitte kontaktieren Sie uns (siehe unten), wenn Sie wissen möchten, ob solche Vereinbarungen vorliegen und in diese Fall eine Kopie zu erhalten.

  5. SICHERHEIT

    5.1 Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, darunter insbesondere folgende Maßnahmen:

    • Der Zugang zu personenbezogenen Daten erfordert die Verwendung eines Benutzernamens und eines Passworts;
    • Wir ergreifen physische Maßnahmen, um die Systeme, in denen die personen-bezogenen Daten gespeichert sind, vor unbefugtem Zugriff zu schützen;
    • Wir verwenden sichere Verbindungen (Transport Link Security oder TLS), um alle Informationen zwischen Ihnen und unserer Website bei der Eingabe Ihrer persönlichen Daten zu verschlüsseln;
    • Wir führen Protokolle über alle Anfragen bezüglich des Zugangs zu personenbezogenen Daten;
    • Regelmäßige Penetrationstests und Sicherheitsüberprüfungen durch speziali-sierte Parteien;
    • Verwendung von Mehrfaktor-Authentifizierung, wo immer möglich;
    • Nutzung eines Hosting-Providers, der auf den Umgang mit sensiblen Daten spezialisiert ist, und;
    • Schulung der Mitarbeiter in bewährten Sicherheitsverfahren.
  6. WEBSITES DRITTER

    Diese Erklärung gilt nicht für Websites Dritter, die über Links mit dieser Website verbunden sind. Wir sind nicht in der Lage, zu gewährleisten, dass diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten sicher und sorgfältig behandeln. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung dieser Websites zu lesen, bevor Sie diese Websites nutzen.

  7. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    Wir behalten uns das Recht auf Änderungen dieser Erklärung vor. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung regelmäßig zu überprüfen, damit Sie über mögliche Änderungen informiert sind.

  8. IHRE RECHTE

    8.1 Sie haben bestimmte Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten:

    • Sie haben das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten zu beantragen, die wir über Sie gespeichert haben;
    • Sie haben das Recht, eine Ergänzung, Korrektur oder Löschung personenbezogener Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung und Ergänzung), wenn die Daten falsch oder nicht mehr relevant sind;
    • Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzuschränken;
    • In einigen Fällen haben Sie das Recht, vergessen zu werden, was darauf hinausläuft, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten löschen müssen;
    • Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jeder-zeit widersprechen, und Sie sind unter Umständen berechtigt, der Verarbeitung einiger oder aller Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (Widerspruchsrecht) und unter gegebenen Umständen deren Löschung zu verlangen;
    • Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer Daten in einem üblichen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, um sie an ein anderes Unternehmen übertragen zu können (Recht auf Datenübertragbarkeit);
    • Sie haben ein Recht auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung, was bedeutet, dass Sie das Recht auf eine Überprüfung durch Menschen haben, wenn Entscheidungen getroffen werden.
  9. NATIONALE AUFSICHTSBEHÖRDE

    Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch gerne weiter, wenn Sie Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Aufgrund der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen nationalen Datenschutzbehörde (in Deutschland ist das die „Aufsichtsbehörde“ in Bonn, in den Niederlanden die „Autoriteit Persoonsgegegevens“) gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen.

  10. COOKIES

    Wenn Sie unsere Website www.litebit.eu besuchen und/oder unsere mobilen Apps nutzen, können wir mithilfe von Cookies Informationen über Sie erhalten. Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei, die von einer Website übertragen und auf Ihrem Gerät (wie Computer, Handy, Smartphone, Tablet usw.) gespeichert wird. Cookies können persönliche Informationen über Sie enthalten, die auf Ihr Gerät übertragen werden. Sie helfen uns, unsere Website zu verbessern und einen besseren und persönlicheren Service zu bieten. Einige der von uns verwendeten Cookies sind für den Betrieb der Website unerlässlich. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir zu welchem Zweck verwenden und wie Sie sie zulassen oder ablehnen können, finden Sie in der LiteBit Cookie-Erklärung.

  11. KONTAKTANGABEN

    Sollten Sie nach dem Lesen unserer Datenschutzerklärung noch Fragen und/oder Anregungen haben, können Sie sich mit uns über die unten angegebenen Kontaktangaben oder über unsere Kontaktseite in Verbindung setzen:

    LiteBit.eu
    Weena 740, 15th floor
    3014 DA Rotterdam
    Niederlande
    Tel: +31 (0) 10 307 48 20
    Ndl. Handelskammer: 63661438
    Litebit.eu ist Teil von 2525 Ventures B.V. mit Sitz in Rotterdam und bei der niederländischen Handelskammer unter der Nummer 63661438 eingetragen.

*Bestehen Zweifel an der Interpretation bestimmter Wörter oder Sätze, hat die englische Version Vorrang.