Geschrieben von Erik Weijers a year ago

Wird der Preis wieder steigen? Ein Blick auf die Nettopositionsänderung von LTH

Die alten Hasen unter den Bitcoin-Besitzern, die Langzeitbesitzer, beginnen vorsichtig zu verkaufen. Dies geht aus Daten von Glassnode hervor. Das mag besorgniserregend klingen, aber in früheren Zeiten musste man sich keine Sorgen machen. Aus den Glassnode-Daten kann man erkennen, dass ein schneller Rückgang der Bitcoin-Bestände von Oldtimern normalerweise der Beginn einer Phase der Bitcoin-Preissteigerung war.

Das letzte Mal, dass die sogenannte Nettopositionsänderung des langfristigen Inhabers negativ ausfiel, war im November 2020 (siehe den linken Kreis im ersten Chart). Dies war der Beginn monatelanger Kurssteigerungen. Ändert sich Grün in den Charts zu Rot? Dies bedeutet, dass die Gesamtmenge an Bitcoin, die von Langzeitinhabern gehalten wird, abnimmt.

Alter Hase ist übrigens ein relativer Begriff: Glassnode verwendet das 155-Tage-Limit: Wenn ein Bitcoin (oder ein Bruchteil davon) 155 Tage oder länger keine Adresse geändert hat, gilt es als im Besitz von einem langjährigen Inhaber. Etwa zwei Drittel aller ausgegebenen Bitcoins werden von langfristigen Inhabern gehalten: ungefähr 12,5 Millionen (dazu zählen übrigens auch verlorene Coins, auf die niemand mehr zugreifen kann). Auf der linken y-Achse der Grafiken können wir sehen, dass die Zahl um etwa 500.000 Bitcoin schwankt.

Wir sehen dieses Muster, wenn wir Jahre zurückgehen (zweite Grafik). In den meisten Fällen bedeutete ein rascher Rückgang der von Holdern gehaltenen Münzen einen Preisanstieg in der Zeit danach.

Ist das nicht seltsam? Sollte es nicht umgekehrt sein, dass der Preis zu fallen beginnt, wenn die erfahreneren Bitcoiner anfangen zu verkaufen? Nicht wirklich. Weil die erfahrenen Spieler mehr als die Neulinge daran gewöhnt sind, die Dips zu kaufen und zu verkaufen, wenn der Markt gesund ist: Sie "verkaufen in Stärke hinein".

Was wird der Preis bewirken?

Die Nettopositionsveränderung des LTH (Long-Term Holder) ist nur einer von vielen Indikatoren und ist natürlich keineswegs 100% zuverlässig. Aber es sagt uns etwas über die Marktstimmung und was wir in den kommenden Monaten grob erwarten können. Der Grafik nach zu urteilen, scheint den Oldtimern der Rückgang nichts auszumachen.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app