Geschrieben von Erik Weijers a month ago

Staat New York will gasbetriebenes Bitcoin-Mining verbieten

Die Staatsversammlung von New York hat einen Gesetzentwurf verabschiedet, der das Bitcoin-Mining durch Gaskraftwerke für die nächsten zwei Jahre verbietet. Der Gesetzentwurf liegt nun dem Senat vor. Es war und ist immer noch heiß umstritten.

Im Bundesstaat New York wurde 2018 ein stillgelegtes Kohlekraftwerk in ein Gaskraftwerk umgewandelt und begann mit dem Bitcoin-Mining. Sollte das vorgeschlagene Gesetz in Kraft treten, würde dieser Mining-Betrieb keine Lizenzverlängerung erhalten. Auch neue Mining-Betriebe dürfen sich nicht niederlassen, wenn sie alte Kraftwerke nutzen. Miner, die auf eine andere Art und Weise arbeiten, können weiterarbeiten.

Die Befürworter des Mining haben in den letzten Monaten Lobbyarbeit betrieben und erreicht, dass die Dauer des Moratoriums von drei auf zwei Jahre herabgesetzt wurde.

Hitzige Debatte

Es ist kein Wunder, dass Umweltschützer über die Emissionen dieser Anlagen besorgt sind. New York will seine eigenen Klimaziele erreichen. Andererseits ist es verständlich, dass Befürworter von Kryptowährungen und/oder Bitcoin nicht damit einverstanden sind, dass eine bestimmte Technologie herausgegriffen wird. Schließlich gibt es in New York noch viele Kraftwerke, die Strom für andere Zwecke als das Mining produzieren.

Ein weiteres Argument der Gegner des Gesetzes ist, dass es technikfeindlich sei und eine aufstrebende Branche aus dem Staat vertreiben würde. Abgesehen vom aktuellen Kampf um das Mining ist New York als einer der kryptofeindlichsten Bundesstaaten bekannt. Die berüchtigte BitLicense hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 hohe Hürden für Krypto-Startups errichtet. Einmal mehr scheint die Haltung des Staates New York gegenüber der Kryptoindustrie "schuldig bis zum Beweis des Gegenteils" zu sein. Dies steht im Gegensatz zu New York City, wo Bürgermeister Adams letztes Jahr ankündigte, dass er seine ersten drei Monatsgehälter in Bitcoin erhalten wolle.

Die Debatte in New York ist Teil einer größeren Debatte über den Energieverbrauch von Bitcoin. Befürworter des Mining weisen darauf hin, dass dadurch der Übergang zur grünen Energieerzeugung beschleunigt wird. Andere Staaten, wie Texas, heißen Miner mit offenen Armen willkommen. In diesem Staat ist die Sonnen- und Windenergie eine wichtige Energiequelle.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app