a year ago

Polkadot: Parachain-Auktionen starten

Polkadot ist ein direkter Konkurrent von Ethereum und noch in der Entwicklung. Aber nicht mehr lange, denn die Parachain-Auktionen beginnen. Der Markt reagierte positiv, als sich die guten Nachrichten letzte Woche verbreiteten, unddemDOT-Kursgeht es gut, währendBitcoin immer noch darum kämpft, ein neues Hoch zu erreichen und oberhalb von70.000 US-Dollar auszubrechen.

Was sind Parachains, warum sind sieso wichtig und was passiert nach Abschluss der Auktion? Im heutigen Artikel werden wir ein wenig tiefer in Polkadot eintauchen.

Parachains und Relaychains

Polkadot macht sich ein einzigartiges Konzept zunutze. Während die sogenannte Relay Chain Transaktionen verifiziert und das Netzwerk absichert, können Parachains eine Vielzahl von Zwecken erfüllen. Sie können eine spezielle Parachain für ein bestimmtes DeFi-Protokoll erstellen oder einen NFT-Marktplatz auf dieser Chain betreiben.

Der Vorteil dieses Modells ist die Geschwindigkeit. Da jede Parachain einer bestimmten Aufgabe gewidmet ist und die Relay-Chain das gesamte Netzwerk sichert, kommt es nicht zu Überlastungen, wie wir sie bei Ethereum in der jüngsten Vergangenheit erlebt haben.

Aber die Sache hat einen kleinen Haken. Es gibt nur einen begrenzten Platz für Parachains. Um einen Slot zu bekommen, muss man zahlen und um den Zugang fairer zu gestalten, werden die ersten Slots versteigert.

DOT wird das System ankurbeln

Um an der Auktion teilzunehmen, müssen die Bieter mit DOT bezahlen, dem nativen Token auf der Polkadot-Blockchain. Die Auktion wird in Losen abgehalten, wobei jedes Los zwischen fünf und sechs Slots umfasst.

Die erste Auktion beginnt am 11. November, die zweite Auktion am 23. Dezember und die letzte Auktion endet am 10. März 2022. Dies macht das erste Loswertvoller, da die Entwickler so früher mit ihrer Arbeit beginnen können als bei einer Auktion, die imder zweiten oder dritten Losgewonnen wird.

Die Polkadot-Gemeinschaft hat seit Jahren auf diesen Moment gewartet. Mit den Parachains wird es in den nächsten Monaten endlich eine Menge Produkte geben.Apropos, es lohnt sich, einen genauen Blick auf Kusama zu werfen, das als Testgelände für Polkadot gedacht war, aber zu dessen Ableger wurde. Kusama hat Anfang des Jahres Auktionen abgehalten, und im Juni wurde mit dem Betrieb von Parachainsbegonnen. Es bleibt abzuwarten, ob Polkadot einen ähnlichen oder noch größeren Erfolg haben wird. Der Preis für DOT ist in letzter Zeit stark angestiegen und er könnte dies auch weiterhin tun, solange die Auktionen laufen, da sie die Nachfrage erhöhen.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app