Geschrieben von Robert Steinadler hace 3 meses

Neuer Rekord: CryptoPunk #5822 für 8000 Ether verkauft

Non-fungible Token sind aktuell eine der heißesten Investitionen am Markt. Während der Krypto-Markt im Januar weiter abstürzte, stieg das Volumen für NFT-Trades. Das vergangene Wochenende war ein historischer Moment für LarvaLabs CryptoPunks, eine der bekanntesten NFT-Sammlungen auf Ethereum.

Wer hat den teuersten Punk gekauft? Und ist er es wirklich wert oder nur ein Hype, der wie jede andere Rallye abklingen wird?

Der teuerste Punk

Es war im Dezember 2021, als CryptoPunk #4156 für 10,26 Millionen Dollar verkauft wurde und einen neuen Rekord im US-Dollar-Wert aufstellte. Gemessen in ETH waren #3100 und #7804 damals jedoch immer noch an der Spitze mit einem Volumen von jeweils 4.200 Ether. Beide wurden im März 2021 verkauft.

Mit 8.000 ETH und einem entsprechenden Dollarwert von 23,7 Millionen Dollar wurde CryptoPunk #5822 unangefochtener Champion und das teuerste Stück der Sammlung. Der Käufer ist in der breiteren Krypto-Community gut bekannt. Deepak Thapliyal ist der CEO von Chain und feierte seinen Kauf auf Twitter mit dem Rest der Welt.

Dieser spezielle Punk ist ein sogenanntes Alien und nur 9 von 10.000 CryptoPunks teilen diese Eigenschaft. Natürlich wird jedes NFT wertvoller, wenn ein oder mehrere Merkmale unter allen Stücken der Sammlung selten sind. Während die seltensten Stücke Preise im Millionenbereich erzielen, liegt der Mindestpreis für einen gewöhnlichen CryptoPunk weit darunter. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist der günstigste Punk für 72,5 ETH zu haben, was immer noch ein ordentlicher Batzen Geld ist.

Hohe Nachfrage nach Premium-NFTs

Der Kryptomarkt ist im Januar weiter eingebrochen, aber der NFT-Markt boomt weiter, obwohl der Preis für Ethereum gefallen ist. Die Tatsache, dass der neue Rekord aufgestellt wurde, nachdem die Bullen an einem Preisniveau von 3,300 US-Dollar scheiterten, zeugt von der hohen Nachfrage nach Premium-NFTs.

Punk #5822 ist nicht das teuerste NFT, aber der Gesamtwert aller Verkäufe dieser Sammlung allein überstieg bereits 2 Milliarden Dollar. Es scheint, dass viele Investoren den Gedanken teilen, dass einige ausgewählte Sammlungen trotz der unsicheren Bedingungen auf dem Kryptomarkt ihren Wert halten können.

Daher spekulieren viele Anleger darauf, bei künftigen hochwertigen Sammlungen zu den frühen Käufern zu gehören. Bisher ist OpenSea immer noch der weltweit größte Marktplatz, der auf Ethereum läuft, aber viele Konkurrenten wie Tezos, Solana und Cardano schaffen neue Märkte und Möglichkeiten. Dies gibt Grund zu der Annahme, dass der NFT-Boom in naher Zukunft anhalten wird.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app