Geschrieben von Robert Steinadler 3 months ago

Magic Eden - Der aufstrebende Stern im NFT-Ökosystem von Solana

OpenSea ist, gemessen am Dollarwert der Transaktionen, der größte NFT-Marktplatz der Welt. Im April führte OpenSea Solana-NFTs ein und es scheint, dass Händler und Investoren Interesse an der Möglichkeit haben, ihre NFT-Portfolios mit Kunst und Sammlerstücken zu diversifizieren, die auf der Solana-Blockchain basieren.

Es gibt jedoch einen speziellen Marktplatz, der direkt auf Solana basiert und immer beliebter wird. Was ist Magic Eden und in wie fern handelt es zu einem Herausforderer der Marktdominanz von OpenSea?

Magic Eden bietet interessante Möglichkeiten

Magic Eden ist nicht nur ein Marktplatz für NFTs, sondern bietet Investoren auch die Möglichkeit, brandneue NFT-Kollektionen zu prägen, die auf dem sogenannten Launchpad der Plattform starten. Zwar handelt es sich dabei in erster Linie um eine Marketingmöglichkeit für neue Projekte, die um die Aufmerksamkeit von Investoren buhlen.

Andererseits bietet es auch die Möglichkeit eines frühen Zugangs zu Projekten, die noch nicht viel Aufmerksamkeit erhalten haben, sich aber in Zukunft als rentable Investitionen erweisen könnten. Viele NFT-Projekte entscheiden sich für ein Whitelist-Verfahren, das es den Anlegern ermöglicht, sich in verschiedenen Phasen einzubringen, wobei die letzte Phase der öffentliche Sale ist.

Obwohl Magic Eden nicht der einzige Marktplatz ist, der auf Solana aufbaut, ist er unglaublich populär geworden, und es scheint, dass Investoren sich immer mehr für Sammlungen interessieren, die die Solana-Blockchain ihr Zuhause nennen.

Mehr Transaktionen als OpenSea

Letzte Woche hat Magic Eden es geschafft, OpenSea in Bezug auf Transaktionen zu überholen. Laut DappRadar betrug das Volumen auf OpenSea insgesamt 50.000 Transaktionen, und Magic Eden schaffte es, diese Zahl mit 275.000 wöchentlichen Transaktionen zu übertreffen.

Dennoch bleibt OpenSea der größte Marktplatz, da Solana NFTs nicht den Status von "Blue Chips" haben, was bedeutet, dass die Preise relativ niedrig sind. Dies führt dazu, dass der Dollarwert der OpenSea-Transaktionen viel höher ist als auf Magic Eden. Der Marktführer ist auch in Bezug auf die Nutzerbasis mit über 41.000 aktiven Nutzern, was fast doppelt so groß ist wie bei Magic Eden, führend. Aber das könnte sich in Zukunft möglicherweise ändern. Ein wichtiger Faktor, der zu dieser Veränderung beitragen könnte, ist die Einführung von Solana NFTs durch OpenSea.

Es ist möglich, dass sich eine Situation entwickelt, in der alle Geheimtipps auf Magic Eden zu finden sind und später auf OpenSea preislich reifen. Dies könnte zu einem allgemeinen Preisanstieg bei Solana NFTs führen.

Magic Eden ist nicht der einzige Marktplatz

Derzeit steht Magic Eden noch an der Spitze der Hitliste der NFT-Marktplätze auf Solana. Alternativen wie Solanart bleiben bestehen, zeigen aber ein viel geringeres Wachstum in Bezug auf den übertragenen Wert und die Nutzerakzeptanz.

Dies bringt Solana NFTs in eine interessante Lage. Non-fungible Token haben sich während des Rückgangs des Marktes im Jahr 2022 als widerstandsfähiger erwiesen. Dies gilt insbesondere für hochwertige NFTs. Der Besitz von Kunst- oder Sammlerstücken dient nicht nur als Absicherung, sondern auch als Möglichkeit zur Spekulation in Zeiten, in denen sich Coins und Token bearish verhalten.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app