Geschrieben von Robert Steinadler 2 months ago

Instagram setzt auf NFTs - Welche Blockchain macht das Rennen?

Im Januar 2022 wurde klar, dass der Stablecoin Diem und die Diem Association scheitern würden. Aber da das Unternehmen hinter Diem Dreh- und Angelpunkt für das Metaverse werden will, ist es keine Überraschung, dass Marc Zuckerberg gestern ankündigte, dass Instagram NFTs einführen wird.

Warum ist das so bullish? Und welche Blockchain wird von Meta genutzt werden?

NFTs sind dabei, ein neuer Standard zu werden

Das Eigentum an Daten ist ein komplexes Thema, da sie leicht kopiert werden können. Obwohl Kritiker oft behaupten, dass das Speichern per Copy&Paste sie genauso berechtigt, ein Bild oder einen anderen digitalen Gegenstand zu besitzen, könnte das Eigentum an einem Non-fungible Token die Lösung für ein Problem sein, das nur in der virtuellen Welt existiert.

Wem gehören die digitalen Grundstücke im Metaverse? Und wem gehören seltene Gegenstände in MMOs? Die Zuweisung von Eigentumsrechten durch NFTs schafft nicht nur einen neuen Markt für digitale Güter, sondern bietet den Nutzern auch die Möglichkeit, die Inhalte zu besitzen, die sie lieben. Bis heute wird dies in den meisten Verträgen zwischen Dienstleistungs- und Softwareanbietern und ihren Kunden anders gehandhabt. Die Inhalte sind in der Regel Eigentum des Unternehmens, das das Spiel oder ein anderes digitales Produkt anbietet.

Instagram führt NFTs ein

Es ist nicht verwunderlich, dass eine Plattform, die im Wesentlichen aus Bildern besteht, die von ihren Nutzern aufgenommen werden, sich mit NFTs beschäftigt. Es bleibt offen, ob die Nutzer die Möglichkeit haben werden, alle ihre Bilder als NFT zu besitzen, aber sie werden in der Lage sein, ihre eigenen Token zu minten. NFTs werden in naher Zukunft eine wichtige Rolle bei digitalen Sammlerstücken auf Instagram spielen.

Es ist jedoch noch nicht bekannt, wann die Funktion verfügbar wird. Was ebenfalls im Dunkeln bleibt, ist die Blockchain, die die Heimat der Instagram NFTs sein wird. Eine Möglichkeit wäre es, dass die Kunden das Novi-Wallet verwenden müssen, das ursprünglich für Transaktionen mit Diem gedacht war.

Als Novi letztes Jahr veröffentlicht wurde, war Diem bereits tot, aber Meta schaffte es, eine Partnerschaft mit Paxos aufzubauen. Im Moment ist die Wallet ein Pilotprojekt, das ausgewählten Kunden das Senden des Stablecoins Pax Dollar (USDP) in den USA und Guatemala ermöglicht. Da der Stablecoin ein Token auf der Ethereum-Blockchain ist, ist es nicht unwahrscheinlich, dass sie auch die Heimat von Instagram NFTs werden wird. Es gibt aber auch Gerüchte, dass die Aptos-Blockchain das nächste große Ding werden könnte. Sie wurde von einem Ex-Meta-Mitarbeiter gegründet, und erst gestern wurde bekannt, dass das neue Layer-1-Blockchain-Projekt eine Finanzierung in Höhe von 200 Millionen Dollar erhalten hat.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app