Robert Steinadler, vor 8 Monaten

Großbritannien will ein NFT erstellen - Werden unsere Nachbarn das größere Krypto-Hub?

Die EU scheint angesichts der Ergebnisse der jüngsten Parlamentsabstimmung über die künftige Regulierung von Kryptowährungen einen restriktiveren Kurs einzuschlagen. Im Vereinigten Königreich hingegen geht es voran, und gestern wurde bekanntgegeben, dass das Finanzministerium einen Plan auf den Weg bringen wird.

Was plant das Finanzministerium Ihrer Majestät? Und wann werden wir den ersten britischen nicht-fungiblen Token sehen?

Erstes NFT wird diesen Sommer „geprägt“

Laut der jüngsten Pressemitteilung wird die Royal Mint ihrem Namen alle Ehre machen und auf Anweisung von Finanzminister Rishi Sunak eine NFT prägen. Allerdings müssen wir alle bis zum Sommer warten, um zu erleben was der Finanzminister bezüglich des Designs und des Zwecks des Sammlerstücks vorhat. Es ist auch unklar, was mit dem NFT geschehen wird und ob es verkauft oder versteigert werden soll.

Noch wichtiger ist, dass das Vereinigte Königreich deutlich gemacht hat, dass es ein führender Krypto-Hub in der Nähe von Europa werden will. Eines der größten Zentren befindet sich in Zug, Schweiz, und ein weiteres in Berlin gilt ebenfalls als Hotspot für Fintech-Startups. Glaubt man den Aussagen des Finanzministers, dann könnte London die nächste große Station werden, wenn es um Krypto- und Blockchain-Technologie geht.

Konkret freut sich das Vereinigte Königreich darauf, den Status von Stablecoins aufzuwerten und sie als Zahlungsmittel anzuerkennen. Dies wird letztendlich zu einem Wettbewerb zwischen Stablecoins und CBDC führen, da beide Technologien Verbrauchern, Unternehmen und Banken gleichermaßen dienen können. Es gibt auch Pläne, DAOs als juristische Personen anzuerkennen, ebenso wie Web3-Technologien und die Regulierung von Börsen und Brokern.

Welche Blockchain wird das Rennen machen?

Die wichtigste Frage ist: Welche Blockchain wird die Wahl Ihrer Majestät werden? Es gibt Möglichkeiten, NFTs auf Ethereum, Solana, Avalanche, Fantom und sogar Cardano zu erstellen. Und das sind nur ein paar Namen von vielen verfügbaren Lösungen.

Sollte sich die Royal Mint für eine öffentliche Blockchain anstelle einer privaten Lösung entscheiden, könnte der Markt in einen Rausch geraten, was das erste staatliche NFT in Großbritannien angeht. Natürlich bleibt zu diesem Zeitpunkt alles höchst spekulativ, da zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels keine Details über das NFT verfügbar sind. Im schlimmsten Fall wird die Erstellung ein Non-Event sein.

Dennoch ist die jüngste Ankündigung ein insgesamt positives Signal, da das Vereinigte Königreich seine Bereitschaft zeigt, sich für Innovationen zu öffnen. Es bleibt abzuwarten, ob es Finanzminister Sunak gelingen wird, ein Kryptozentrum aufzubauen, oder ob durch den regulatorischen Ansatz Chancen verpasst werden. In den letzten 12 Monaten hat die FCA wiederholt Verwarnungen gegen mehrere Unternehmen im Zusammenhang mit Handelsaktivitäten ausgesprochen. Anderen wurde eine Fristverlängerung für die Registrierung ihrer Aktivitäten bei der FCA gewährt.

Ausgewählte Artikel
Die Bedeutung von Hodl
Vier Handelsstrategien für Kryptowährunge
Bitcoin und Ethereum: Was sind die Unterschiede? 
Verwandte Artikel
OpenSea hat BNB Chain integriert

Nov. 30, 2022

OpenSea ist der größte NFT-Marktplatz der Welt und im Jahr 2022 hat die Plattform neue Blockchains integriert. Jede Chain beherbergt ein einzigartiges Ökosystem mit allen Arten von Sammlungen. Die jüngste Ergänzung ist die BNB Chain.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

  • 2525 Ventures B.V.
  • 3014 DA Rotterdam
  • The Netherlands
Mehr Info
  • Über LiteBit
  • Jobs
  • Geschäftskonto
  • Hilfe
  • Verkaufen
  • Nachrichten
  • Bildung
Für Updates abonnieren

Melden Sie sich an, um über unsere E-Mail-Updates auf dem Laufenden zu bleiben

Abonnieren
Entdecken Sie beliebte Coins
© 2022 LiteBit - Alle Rechte vorbehalten