Geschrieben von Robert Steinadler 2 months ago

Ethereum: Arthur Hayes ist bullish – Ist das der beste Trade 2022?

Arthur Hayes ist nicht nur der Gründer der 100x Group, sondern hatte auch eine steile Karriere im Aktienderivatehandel bei der Deutschen Bank, bevor er vor fast 8 Jahren in die Kryptowelt einstieg. Seitdem ist Hayes nicht nur schwer reich geworden, sondern er ist auch für seine Marktanalysen und seinen Sinn für Humor bekannt, der hervorragend zu all den „Anons“ und „Degens“ da draußen passt. In den letzten Monaten hat Hayes immer wieder seine Ansichten über Inflation, US-Politik, die Fed und vor allem den Kryptomarkt geteilt.

Warum ist diese Krypto-Legende trotz der allgemein schwierigen Bedingungen plötzlich bullish gegenüber Ethereum?

Ethereum wird rar

Es gibt immer noch kein bestätigtes Veröffentlichungsdatum, aber es wird angenommen, dass der Merge höchstwahrscheinlich im September vollzogen wird. Ethereum wird von Proof of Work auf Proof of Stake umstellen, und sobald dies geschehen ist, wird die Menge an neuen Ether, die pro Block produziert wird, drastisch schrumpfen. Seit der Einführung von EIP-1559 wird ein Bruchteil jeder Transaktionsgebühr verbrannt.

Das Ergebnis ist einfach. Je mehr Ethereum für DeFi oder NFTs verwendet wird, desto höher ist die Verbrennungsrate von Ether. Obwohl es bei Ethereum keine Angebotsobergrenze gibt, könnte das Angebot mit der Nutzung abnehmen.

Hayes rechnet damit, dass Ethereum in naher Zukunft knapp werden wird, was bedeutet, dass es möglicherweise im Preis steigen könnte.

Chandler Guo bestätigt den Termin

Wie wir bereits letzte Woche berichtet haben, will ein prominenter chinesischer Miner, Chandler Guo, Ethereum forken und eine alternative Chain erhalten, in der Miner noch ihren Lebensunterhalt verdienen können.

Hayes ist der Meinung, dass die Tatsache, dass eine einflussreiche Person wie Guo diesen Schritt macht und Miner und Börsen hinter sich schart, ein Zeichen dafür ist, dass der Merge höchstwahrscheinlich stattfinden wird und nicht wieder verschoben wird.

Aber es steckt noch mehr dahinter. Da Guo sich für eine Hard Fork entscheidet, wird jeder Inhaber von Ethereum (ETH) auch "kostenlose" EthereumPoW (ETHPOW) erhalten. Laut Hayes macht das den Kauf von Spot-ETH noch attraktiver. Sollte ETHPOW ein Erfolg werden, könnten die Inhaber ihre kostenlosen Coins aus der Fork einfach verkaufen und so einen zusätzlichen Bonus in dem Trade erzielen.

Vier wichtige Szenarien

Knappheit und kostenlose Coins aus Guos Fork sind nicht der Hauptgrund für Hayes, Ethereum als den besten Trade zu betrachten. Es gibt zwei Faktoren, die seine Analyse beeinflussen. Der erste Faktor ist die Fed und ihre Politik. Seit Dezember 2021 haben die Entscheidungen der Fed so ziemlich die Richtung der Aktien- und Kryptomärkte bestimmt.

Der zweite Faktor ist der Merge selbst und die Frage, ob er erfolgreich ist oder nicht. Hayes identifiziert vier Szenarien, die die Haltung der Fed und den Erfolg des Zusammenschlusses berücksichtigen. Seiner Meinung nach gibt es zwei mögliche Szenarien, in denen das Ergebnis positiv ist und Ethereum an Wert gewinnt. Ein weiteres Szenario ist neutral und das vierte ist bearish.

Natürlich könnte er sich irren und die Chancen sind unterschiedlich verteilt. Da Hayes ein absoluter Profi im Handel ist, ist er von seiner Analyse sehr überzeugt. Es bleibt abzuwarten, ob sich sein bullishes Szenario bewahrheitet und ETH noch in diesem Jahr die 5.000 US-Dollar-Marke erreicht.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app