Geschrieben von Erik Weijers il y a 3 mois

Es hat begonnen: Kauf und Verkauf von Immobilien als NFTs

Es gibt heute mehrere Fintech-Startups, die Immobilien als NFTs verkaufen. Dies geschieht manchmal in Form der Versteigerung eines ganzen Hauses und manchmal als Bruchteilseigentum. In jedem Fall wird dies einen großen Einfluss auf die finanzielle Freiheit von Käufern und Verkäufern haben.

Vesta Equity beispielsweise ermöglicht es Hausbesitzern, einen Teil ihres Hauses über so genannte Fractional NFTs zu verkaufen. Das Wohneigentum kann so unter mehreren Personen aufgeteilt werden. Diese Form des Immobilienerwerbs verleiht kein Wohnrecht. Stattdessen wird es für jeden möglich, in Immobilien zu investieren, auch für Personen, die nicht über genügend Einkommen verfügen, um ein ganzes Haus zu finanzieren. Andererseits erhalten die Hausbesitzer Zugang zu dem Kapital, das ihr Haus darstellt, ohne dass sie das gesamte Haus verkaufen oder als Sicherheit verwenden müssen.

Vesta verwendet die Algorand-Blockchain, um die NFTs abzubauen. Ist das alles erlaubt? Laut Vesta ist die SEC in dieser Angelegenheit eindeutig: fraktionierte Immobilien fallen unter die sogenannten Wertpapiergesetze.

Es tut sich viel auf dem NFT-Immobilienmarkt. Im März 2021 hat Propy, eine Online-Plattform für Immobiliengeschäfte, als erste ein ganzes Haus als NFT versteigert. Das Haus in Kiew war 2017 über einen Smart Contract auf Ethereum verkauft und auch in einer Summe in Ether bezahlt worden. Das war damals eine Premiere. Derzeit hat Propy den Papierkram erledigt, um das Gleiche in den Vereinigten Staaten zu tun. Ein Hindernis ist, dass der Verkauf von Häusern immer noch ohne einen Kredit erfolgen kann: Der Käufer muss den gesamten Betrag auf einmal in Eth bezahlen. Propy sagt, dass es jetzt an Darlehensoptionen arbeitet.

Wirtschaftliche Grenzen verschwinden

Der Handel mit Immobilien, ob in Bruchteilen oder nicht, zeigt, wie wichtig NFTs für die Demokratisierung und Einbeziehung der Investitionsmöglichkeiten sind. Bislang war die Investition in Immobilienfonds auf die Mittelschicht der westlichen Welt beschränkt. In nicht allzu ferner Zukunft hingegen kann ein handwerklich begabter Teenager, beispielsweise in Kairo, Eigentümer eines kleinen Anteils an einem Haus in Beverly Hills werden. Alles, was er braucht, ist ein Handy und ein Händchen für Kryptowährungen.

Denselben Trend der Demokratisierung und finanziellen Teilhabe sehen wir mit der Einführung von NFTs in der Musikwelt, wo Fans plötzlich Miteigentümer der Musikrechte eines Künstlers werden können. Das alles zeigt, dass NFTs mehr als eine Modeerscheinung sind. Sie sind eine Technologie, um Dinge von Wert allgemein zugänglich zu machen.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app