Geschrieben von Robert Steinadler a month ago

eBay startet eigene NFT-Sammlung - Seltene NFTs bereits ausverkauft

Im Jahr 2021 wurde deutlich, dass eBay Pläne hat, in den Markt für NFTs einzusteigen und seinen Marktanteil beim Verkauf digitaler Sammlerstücke zu erhöhen. Die Möglichkeit, NFTs anzubieten, besteht schon seit einiger Zeit, hat aber noch nicht viel öffentliche Aufmerksamkeit erregt. Erst gestern kündigte eBay an, eine eigene NFT-Kollektion zu starten, und zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind die seltensten Artikel bereits ausverkauft.

Worum geht es bei den eBay NFTs und wie integriert eBay die Blockchain-Technologie?

Die seltensten NFTs sind bereits verkauft

eBay gibt seine Kollektion in Zusammenarbeit mit der NFT-Plattform OneOf und Sports Illustrated heraus. Die Kollektion ehrt Sportler, die auf einem der Cover des Magazins abgebildet waren. Die kanadische Eishockey-Legende Wayne Gretzky ist der erste Athlet, der abgebildet ist, und weitere werden noch in diesem Jahr folgen.

Die Kollektion umfasst 13 limitierte Sammlerstücke in grüner, goldener, platinfarbener und diamantfarbener Ausführung. Die grünen NFTs umfassen jeweils bis zu 299 Exemplare, während die diamantenen NFTs auf nur 15 Exemplare begrenzt sind. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind die Gold-, Platin- und Diamantstufe bereits ausverkauft. Die verbleibenden NFTs sind nicht so teuer, da die grüne Stufe mit einem Preis von 10 US-Dollar einen Einstieg für die Durchschnittsverdiener ermöglichen soll.

Die Käufer werden ihre NFTs auf der OneOf-Plattform weiterverkaufen können, und die NFT-Kollektion wird auf der Technologie des Polygon-Netzwerks (MATIC) beruhen.

Ist dies der nächste Schritt zur „mass adoption“ von NFTs?

Laut der Pressemitteilung freuen sich eBay und OneOf darauf, NFTs 100 Millionen Nutzern zugänglich zu machen, die noch nicht mit der Blockchain-Technologie vertraut sind. Interessanterweise hat eBay noch keine Blockchain direkt in seinen Marktplatz integriert. Die Käufer müssen über PayPal bezahlen und können dann ihre NFTs in ihren eigenen Geldbörsen einlösen.

Der Vorteil von eBays NFT-Sammlung ist die größere Reichweite, da die Plattform schätzungsweise über 140 Millionen Kunden weltweit hat. Natürlich haben einige von ihnen vielleicht schon von NFTs gehört, und damit ist das nichts Neues für die Zielgruppe, die damit erreicht wird. Aber es könnte viele Menschen dazu motivieren, sich aktiv an der Jagd nach einem NFT mit Diamantstatus zu beteiligen und diese seltenen digitalen Sammlerstücke in die Hände zu bekommen.

Da eBay keine direkte Verbindung zwischen einer Wallet und dem Marktplatz hergestellt hat, gibt es auch einen Nachteil. Die Plattform nutzt nicht das volle Potenzial der Blockchain-Technologie und schafft eine Hürde, indem sie den Kunden die direkte Interaktion mit ihren Wallets vorenthält. Jeder, der die Erfahrung gemacht hat, wie schnell man auf nativen Marktplätzen wie OpenSea oder Magic Eden NFTs kaufen oder verkaufen kann, wird bestätigen, dass die Vorteile davon absolut großartig sind.

Es bleibt abzuwarten, ob eBay eines Tages in den Ring steigt und mit seinem riesigen Kundenstamm versucht, die bestehenden NFT-Marktplätze herauszufordern und Blockchain-Technologe vollständig für NFTs integriert.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app