Geschrieben von Erik Weijers 6 months ago

Der ApeCoin (APE) Airdrop

Am 17. März wurden die Besitzer von Bored Apes mit einem Airdrop von ApeCoins verwöhnt. Die Nachricht sorgte sofort für einen höheren Preis von NFT-Sammlungen wie den Bored Apes und den CryptoPunks. Die kommenden Monate und Jahre werden zeigen, wie nützlich und wertvoll ApeCoin in der sich schnell entwickelnden Welt des Web3 werden kann.

Es muss ein schönes Aufwachen für Besitzer eines Ape gewesen sein. Bei der Aktion konnten sie für jede Ape, die sie besaßen, über 10.000 ApeCoins beanspruchen. Selbst bei dem niedrigsten Preis, zu dem APE später an diesem Tag den Besitzer wechselten, waren das stolze 60.000 Dollar. Die Besitzer von Mutant Apes erhielten über 2.000 ApeCoins: auch nicht schlecht. Am 18. März, als ApeCoin an mehreren großen Krypto-Börsen gehandelt werden konnte, stabilisierte sich der Preis von APE bei etwa 13 $.

Yuga Labs, das Unternehmen hinter den Bored Apes, machte letzte Woche Schlagzeilen mit einer Mega-Übernahme in der Welt der NFTs: sie haben das CryptoPunk-Portfolio gekauft - Larva Labs, ihrem größten Konkurrenten. Der Start von ApeCoin kommt da gerade recht. Das Startup Yuga Labs macht keinen Hehl aus seinen großen Ambitionen. Es ist klar, dass sich das Unternehmen nicht auf die Ausgabe von Profilbild-NFTs beschränken will.

Der Airdrop wurde übrigens von einer eigens geschaffenen DAO durchgeführt, um Probleme mit der SEC zu vermeiden. In dieser ApeCoin DAO gibt es keine Mitarbeiter von Yuga Labs.

Die Zukunft von ApeCoin

Der Start von ApeCoin markiert das erste Mal, dass ein Ökosystem existiert, das seine eigene NFT-Sammlung mit einer eigenen Währung kombiniert (ApeCoin ist ein ERC-20 Token auf Ethereum, dem Standard für fungible Token).

Beim Start lag der Gesamtmarktwert von ApeCoin sofort bei über einer Milliarde Dollar. Damit ist die Coin sofort unter den Top 100 aller Krypto-Assets.

Was könnte ApeCoin zu einem durchschlagenden Erfolg machen? Vielleicht gelingt es Yuga Labs zum Beispiel, erfolgreiche Online-Spiele zu entwickeln, in denen ApeCoin benötigt werden, um wertvolle Gegenstände zu erhalten. Außerdem könnte ApeCoin eine Rolle in seinem potenziellen eigenen Marktplatz für NFTs spielen, wodurch Yuga in Konkurrenz zu OpenSea treten könnte. Außerdem gibt es sicherlich alle Arten von Möglichkeiten für noch ungeahnte Web3-Anwendungen.

Wenn es Yuga gelingt, eine führende Plattform des Web3 zu werden, dann ist zu erwarten, dass der Apecoin viel wertvoller wird. Aber Ersteres ist natürlich keineswegs garantiert für dieses junge Unternehmen in der explodierenden Welt des Web3.

Cleverer Händler leiht sich 5 Apes, um Airdrop zu beanspruchen

Lustige Tatsache: Ein anonymer Händler konnte über 50.000 ApeCoins beanspruchen indem er sich ganz kurz 5 Bored Apes auslieh. Um diese so genannte Blitzausleihe und den damit verbundenen Airdrop durchführen zu können, brauchte er nur 1 Ape zu kaufen. Dieser Ape diente als Sicherheit für den "Tresor", der die 5 Apes enthielt, für die noch niemand den Airdrop beansprucht hatte. Der Händler, der geschickt eine Schwachstelle im Airdrop-System ausnutzte, verkaufte dann seine ApeCoins für etwa 1 Million Dollar.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app