Robert Steinadler, vor 5 Monaten

Celsius versucht, über 200 Millionen Dollar an Kunden zurückzuzahlen

Celsius hat für viel Wirbel gesorgt, seit der CeFi-Kreditgeber vor einigen Monaten die Abhebungen für seine Kunden eingestellt hat. Wenige Wochen nach der Einstellung der Auszahlungen meldete das Unternehmen in den USA Konkurs an, und seither fürchten viele Kleinanleger, dass sie ihr Geld nicht zurückerhalten. Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels, und eine ausgewählte Gruppe von Menschen könnte ihr Geld zurückerhalten.

Wie ist der Stand der Dinge bei Celsius, und wer profitiert von der jüngsten Klageerhebung?

Die AGB von Celsius gelten nach wie vor als umstritten

Nach den ersten Konkursanmeldungen schuldet Celsius seinen Kunden insgesamt 4,7 Milliarden Dollar. Das Problem besteht darin, dass die meisten dieser Gelder gemäß den AGB des insolventen CeFi-Lenders von Celsius geliehen wurden. Daher werden die Kunden des "Earn"- und des "Borrow"-Programms als Gläubiger betrachtet, und ihre Gelder sind nicht geschützt.

Dies hat zu Kontroversen geführt, da viele Kunden wohl das Gefühl hatten, dass sie bei Celsius investieren und dem Unternehmen ihr Vermögen nicht leihen. Andererseits waren die Geschäftsbedingungen in diesem Punkt eindeutig, so dass Celsius in dieser Situation ein Druckmittel hat. Infolgedessen wird jeder betroffene Kunde nun als Gläubiger und nicht als Anleger betrachtet, dem kein Schutz vor dem laufenden Insolvenzverfahren gewährt wird.

Während dies für die meisten Celsius-Kunden die derzeitige Situation ist, könnte eine kleine Gruppe eine Chance haben, ihr Geld zurückzubekommen.

Gläubigerausschuss muss zustimmen

Gestern hat Celsius einen Antrag gestellt, dem der Gläubigerausschuss zustimmen muss. Es geht darum, 210 Millionen Dollar an die Kunden zurückzuzahlen, die andere Dienstleistungen von Celsius in Anspruch genommen haben, die als Verwahrungsdienstleistungen gelten.

Sie fallen nicht unter den umstrittenen Teil der AGB und könnten trotzdem einen Anspruch auf diese Gelder haben. Erst kürzlich hat eine Gruppe von Gläubigern eine Klage gegen Celsius eingereicht, in der sie behauptet, das Unternehmen habe ihre Vermögenswerte in Verwahrung genommen und forderte 22 Millionen Dollar von dem bankrotten CeFi-Lender zurück. Vor dieser Klage forderte eine andere Gruppe von 400 Anlegern 180 Millionen Dollar von dem Custody-Programm zurück.

Sollte der Gläubigerausschuss dem Plan von Celsius zustimmen, könnten über 58.000 Kunden weltweit von dem Vorschlag profitieren und ihre Kryptos von Celsius abziehen. Sollte der Plan erfolgreich sein, wäre dies zwar kein völlig zufriedenstellendes Ergebnis, aber es würde das Vertrauen in das Unternehmen und den laufenden Prozess wieder ein wenig stärken. Viele Kunden sind noch immer verärgert, weil CEO Alex Mashinsky nur wenige Tage vor dem Einfrieren der Konten erklärt hatte, dass alle Gelder sicher seien, bevor er die Abhebungen ohne jegliche Benachrichtigung stoppte. Celsius hat auch geprüft, ob sie in der Lage sind, Geld zurückzufordern, das bis zu 90 Tage vor der Konkursanmeldung abgehoben wurde.

Abgesehen davon hat Celsius nur dann eine Chance, das Vertrauen in seine Fähigkeit, das Richtige zu tun, wiederherzustellen, wenn es seine Kunden wieder auszahlt.

Ausgewählte Artikel
Die Bedeutung von Hodl
Vier Handelsstrategien für Kryptowährunge
Bitcoin und Ethereum: Was sind die Unterschiede? 
Verwandte Artikel
Fed erhöht Zinsen um 25 Basispunkte – Was ist für Krypto zu erwarten?

Feb. 01, 2023

Heute war der große Tag und die Fed gab erneut die Richtung für die Märkte vor. Was ist das Ergebnis der heutigen FOMC-Sitzung und wie hat sie sich auf Krypto ausgewirkt?

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

  • 2525 Ventures B.V.
  • 3014 DA Rotterdam
  • The Netherlands
Mehr Info
  • Über LiteBit
  • Jobs
  • Hilfe
  • Verkaufen
  • Nachrichten
  • Bildung
  • Affiliates
Für Updates abonnieren

Melden Sie sich an, um über unsere E-Mail-Updates auf dem Laufenden zu bleiben

Abonnieren
Entdecken Sie beliebte Coins
© 2023 LiteBit - Alle Rechte vorbehalten