Geschrieben von Robert Steinadler 2 months ago

Cardano: Vasil-Hard-Fork wurde verschoben und wird voraussichtlich im Juli stattfinden

Cardano befindet sich noch in der Entwicklung und einige Funktionen müssen durch eine Hard-Fork implementiert werden. Das Ergebnis wird kein Chain-Split sein, sondern mehr Möglichkeiten für Entwickler, ihre dApps und Produkte auf der Cardano-Blockchain aufzubauen. Eines dieser Ereignisse, das von der Cardano-Community mit Spannung erwartet wurde, wurde gestern verschoben.

Was ist Vasil, warum ist es wichtig und warum musste IOHK die angekündigte Veröffentlichung verschieben?

Vasil sollte eigentlich im Juni starten

Die Vasil-Hard-Fork sollte am 29. Juni beginnen und ist ein wichtiger Teil einer Reihe von Bemühungen, Cardanos Durchsatz und Skalierbarkeit zu erhöhen. Mit mehr dezentralen Anwendungen wird mehr Leistung benötigt. Dies ist ein Problem, das allen öffentlichen Blockchains inhärent ist, da noch niemand eine zufriedenstellende Lösung gefunden hat.

Der Hard-Fork soll das Diffusion-Pipelining einführen, dass eine schnellere Propagierung von Blöcken ermöglicht und somit eine Verbesserung der Konsensschicht darstellt. Vasil ist nicht die einzige Entwicklung, die in Bezug auf Geschwindigkeit und Transaktionsdurchsatz im Gange ist.

Eine Maßnahme, die bereits ergriffen wurde, ist die Erhöhung der Blockgröße, die im April erfolgte. Andere, wie die Second-Layer-Lösung Hydra, befinden sich noch in der Entwicklung.

Warum gibt es eine Verzögerung?

Es ist keine Neuigkeit, dass die Entwicklung von Cardano lange dauert, und dass die Fristen nicht eingehalten werden, ist für die Community auch nichts Neues. Eine Verzögerung war nicht unbedingt zu erwarten, kam aber auch nicht überraschend.

Einem Blog-Post zufolge ist das Team kurz davor, seine Arbeit abzuschließen, aber es gibt immer noch sieben Fehler, die noch nicht behoben wurden. Obwohl keiner dieser Fehler als schwerwiegend eingestuft wurde, entschied sich IOG dennoch, mit der Veröffentlichung von Vasil im Mainnet zu warten und mehr Zeit für die Tests einzuräumen.

Das Zieldatum für den Fork des Testnetzes wurde auf Ende Juni verschoben, was den Hard Fork des Mainnets auf die letzte Juliwoche verschiebt. Sowohl Charles Hoskinson als auch Nigel Hemsley haben bekräftigt, dass sie bei ihrer Arbeit immer Qualität und Sicherheit über alles stellen werden. Angesichts des stockenden Marktes scheint das Team mehr als genug Zeit zu haben. Seit Beginn des Bärenmarktes ist das DeFi-Volumen ständig zurückgegangen. Cardano muss immer noch skalieren, aber solange das Interesse gering ist, gibt es nicht so viel Druck und mit Sicherheit mehr Zeit, Vasil zu liefern.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app