Geschrieben von Robert Steinadler 22 days ago

Buy the Dip: Chipotle akzeptiert Kryptowährungen

Buy the dip oder das oft verwendete Akronym BTFD ermutigt Investoren, einen Vermögenswert zu kaufen, während der Preis fällt. Die Erwartung ist natürlich, dass sich der Preis in kurzer Zeit wieder erholen wird. Ein Dip ist also keine Trendwende, sondern eher eine kurzfristige Korrektur während einer Hausse. Anscheinend hat Chipotle in den USA diesen Ausdruck wörtlich genommen und will, dass wir alle den Dip kaufen.

Was hat das Restaurant zu bieten und wie wird es mexikanisches Essen mit Kryptowährungen kombinieren?

Bezahle deinen Taco mit Krypto

Chipotle akzeptiert 98 verschiedene Kryptowährungen in seinen Restaurants, darunter Bitcoin, Ethereum, Solana und Dogecoin. Dies ist nicht der erste Kontakt mit Kryptowährungen, da das Unternehmen ein Programm namens "Burritos or Bitcoin" zur Feier des nationalen Burrito-Tages in den USA 2021 ins Leben gerufen hat. Die Zahlungsoption ist aufgrund einer Partnerschaft zwischen Chipotle und Flexa verfügbar. Nur Kunden, die eine Flexa-fähige App verwenden, können ihr Essen mit Kryptowährungen bezahlen.

Laut einer Pressemitteilung möchte Chipotle mit der Web3-Community in Verbindung treten und den Fans die Möglichkeit geben, den Dip zu kaufen. Und während das Unternehmen keine Finanzberatung zur aktuellen Marktlage anbietet, bietet es eine Vielzahl von köstlichen Dips und ein Spiel, das für US-Bürger offen ist.

US-Kunden können chipotlebuythedip.xyz besuchen und entweder einen Dip oder Krypto im Gesamtwert von 200.000 $ gewinnen.

Sollten wir wirklich den Dip kaufen?

Einige Analysten glauben, dass Bitcoin einen Punkt erreicht hat, den man als „Sweet Spot“ bezeichnen könnte. Andere warnen, dass dies nicht der Tiefpunkt ist und dass die Weltwirtschaft vor einer Rezession und möglicherweise einer Stagflation stehen könnte.

Die Marketingkampagne von Chipotle ist nicht unbedingt ein Indikator dafür, ob man Krypto kaufen sollte oder nicht. Es ist ein klares Statement, dass Krypto bleiben wird, egal wie sich die Preise entwickeln werden, und dass die Zugehörigkeit zu Krypto und Web3 etwas ist, das als positiv angesehen wird.

Diese Haltung ist nicht selbstverständlich, da sich die Kritiker immer noch auf die Umweltauswirkungen des Mining stürzen. In anderen Fällen scheinen Unternehmen mit einem starken Produkt die Idee von Web3 abzulehnen. Erst kürzlich hat Minecraft klargestellt, dass man die Tokenisierung von Spielinhalten nicht duldet und keine Pläne für die Einführung von NFTs hat. Dies zeigt, dass die Meinung über Kryptowährungen und ihre künftige Entwicklung noch immer zur Debatte steht.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app