Robert Steinadler, vor 4 Monaten

Bezahl mich in Bitcoin: New York Yankees setzen auf BTC-Sparplan

Letztes Jahr wurde "Pay me in Bitcoin" zu einem Trendthema in den sozialen Medien, da sich immer mehr Prominente hinter BTC stellten und forderten, direkt in BTC bezahlt zu werden. Sogar der Bürgermeister von New York sprach sich dafür aus, einen Teil seines Gehaltsschecks in Bitcoin umzuwandeln. Man könnte argumentieren, dass diese Entscheidungen, die im letzten Jahr getroffen wurden, durch den Hype um Bitcoin während des Bullenmarktes angetrieben wurden.

Gestern gaben die New York Yankees bekannt, dass das Team trotz des Bärenmarktes auf Bitcoin setzt. Es scheint, als ob das erfolgreichste Baseballteam der Welt sich außerhalb des Spielfeldes „Team Orange“ anschließt.

Ein Bitcoin-Sparplan

Mitarbeiter der New York Yankees können sich für einen Bitcoin-Sparplan entscheiden, der über eine Partnerschaft mit NYDIG angeboten wird. Die Gehaltsabrechnungsplattform von NYDIG macht es möglich, einen Teil des monatlichen Gehaltsschecks direkt in BTC umzuwandeln.

Die Mitarbeiter müssen keine Gebühren für Transaktionen oder die Verwahrung ihrer Bitcoins bezahlen. Die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen wurde erst gestern bekannt gegeben und es scheint, dass beide Parteien sehr erfreut sind, Bitcoin zu den Unternehmensvorteilen der Mitarbeiter hinzuzufügen.

Es ist unklar, wie viele Mitarbeiter sich für den Sparplan entscheiden werden, aber laut NYDIG erwägen fast 36 % aller unter 30-jährigen Mitarbeiter in den USA diese Option.

Die USA werden zunehmend „orange pilled“

Der NFL-Spieler Russel Okung war der erste Star, der sich für Bitcoin entschied und forderte, rund 50 % seines Gehaltsschecks in BTC zu erhalten. Seitdem hat Okung seine Reichweite genutzt, um immer mehr Menschen zu überzeugen, dass Bitcoin viele Vorteile gegenüber Fiatgeld bietet und ein Schutz gegen die drohende Inflation sein kann.

Auch US-Politiker haben sich mit BTC beschäftigt, und letztes Jahr gab es sogar eine Art Wettbewerb zwischen dem New Yorker Bürgermeister Eric Adams und dem Bürgermeister von Miami. Beide entschieden sich dafür, einen Teil ihrer Gehaltsschecks in Bitcoin zu erhalten, während sie gleichzeitig versuchten, ihre Städte für Unternehmen aus der Krypto-Industrie attraktiver zu machen.

Mit den New York Yankees engagiert sich eine weitere namhafte Partei aktiv im Bitcoin-Ökosystem, das von der Idee angetrieben wird, dass BTC der härteste Vermögenswert der Welt ist. Während der Markt unter der Kreditkrise leidet, scheint im Hintergrund ein kontinuierlicher Aufbau stattzufinden. Da sich immer mehr Unternehmen, Sportmannschaften und Prominente öffentlich für Bitcoin entscheiden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass mehr Menschen ihren Schritten folgen und zumindest etwas in BTC investieren werden.

Ausgewählte Artikel
Die Bedeutung von Hodl
Vier Handelsstrategien für Kryptowährunge
Bitcoin und Ethereum: Was sind die Unterschiede? 
Verwandte Artikel
Edward Snowden will Bitcoin zukaufen

Nov. 18, 2022

Edward Snowden ist ein weiterer prominenter Bitcoin-Befürworter, der im Exil lebt und sich oft öffentlich via Twitter zu aktuellen Ereignissen äußert. Dieses Mal ging es ihm nicht um den Stand der Dinge bei FTX und den ganzen Rummel, der durch die Medien geht, sondern um den aktuellen Bitcoin-Preis.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

  • 2525 Ventures B.V.
  • 3014 DA Rotterdam
  • The Netherlands
Mehr Info
  • Über LiteBit
  • Jobs
  • Geschäftskonto
  • Hilfe
  • Verkaufen
  • Nachrichten
  • Bildung
Für Updates abonnieren

Melden Sie sich an, um über unsere E-Mail-Updates auf dem Laufenden zu bleiben

Abonnieren
Entdecken Sie beliebte Coins
© 2022 LiteBit - Alle Rechte vorbehalten