Robert Steinadler, vor 5 Monaten

Bellatrix aktiviert: Der Merge hat begonnen

Der Merge ist das Ereignis im Jahr 2022 und die Ethereum-Community ist bereits seit Wochen gespannt. Viele Hoffnungen und Träume, aber auch Befürchtungen sind mit dem Merge verbunden. Während die einen glauben, dass der Proof of Stake Ethereum in die Pole Position bringen wird, befürchten andere, dass aus technischer Sicht alles schief gehen und die Ethereum-Blockchain gefährden könnte.

Erst vor wenigen Stunden wurde das Bellatrix-Upgrade an die Beacon-Chain ausgeliefert. Was ist Bellatrix und wann werden wir den vollständigen Merge erleben?

Bellatrix ist der erste Schritt

Der Merge verändert effektiv zwei Blockchains, aber nicht zur gleichen Zeit. Die Beacon Chain betreibt bereits die Proof-of-Stake-Konsensschicht und die eigentliche Ethereum-Blockchain wird zur Ausführungsschicht.

Bellatrix ist nach der Harry-Potter-Figur Bellatrix Lestrange benannt und wurde auf der Beacon Chain durchgeführt, um sie für den Merge vorzubereiten.

Irgendwann zwischen dem 13. und 15. September wird das zweite Upgrade namens Paris auf der Ausführungsebene durchgeführt. Wenn alles nach Plan läuft, wird der Merge nur wenige Minuten nach dem zweiten Upgrade aktiviert.

Sind wir schon über den Berg?

Höchstwahrscheinlich, ja. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Merge Probleme auf der Ethereum-Blockchain verursachen wird, ist sehr gering. Eine weitere Sorge, die vor allem zwischen Ethereum-Entwicklern und Bitcoinern diskutiert wird, ist die Auswirkung des Umstiegs auf Proof of Stake.

Einige glauben, dass das Netzwerk, seine Transaktionen und der gesamte Ledger nur durch den Einsatz von Energie geschützt werden können. Ihre Befürchtung ist, dass Proof of Stake eine Tür für reiche Individuen öffnen könnte, um das Netzwerk zu übernehmen und im schlimmsten Fall den Netzwerkkonsens zu stürzen.

Andererseits würde das bedeuten, dass man einen großen Batzen Geld verbrennen müsste. Nur wenn eine solche Person ihre eigene ETH aufs Spiel setzen würde, ist es möglich, einen Angriff zu versuchen. Warum sollte jemand bereitwillig seine eigene Investition entwerten? Es scheint, dass beide streitenden Parteien einen Punkt haben und ihre Sichtweise auch mit soliden Beispielen untermauern können, die spieltheoretische Überlegungen einbeziehen. Da viele andere Kryptowährungen, die bereits auf dem Markt sind, Proof of Stake als Netzwerkkonsens verwenden, könnte es sicherer sein, zu Proof of Stake zu wechseln, als viele Leute glauben. Dennoch ist der Merge ein Ereignis, das die zweitgrößte Blockchain in Bezug auf die Marktkapitalisierung und die größte Blockchain in Bezug auf die Nutzung von Smart Contracts betrifft. Nächste Woche werden wir sehen, wie sich dieser Übergang gestalten wird.

Ausgewählte Artikel
Die Bedeutung von Hodl
Vier Handelsstrategien für Kryptowährunge
Bitcoin und Ethereum: Was sind die Unterschiede? 
Verwandte Artikel
Ethereum wird wie verrückt verbrannt

Jän. 25, 2023

Ethereum-Fans, zumindest diejenigen, die an das Konzept des "Ultraschall-Geldes" glauben, lecken sich die Lippen. Jüngste Daten zeigen, dass die Nettoemission von Ethereum in den negativen Bereich gefallen ist - wieder einmal. Was ist die Ursache und warum ist das wichtig? 

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

  • 2525 Ventures B.V.
  • 3014 DA Rotterdam
  • The Netherlands
Mehr Info
  • Über LiteBit
  • Jobs
  • Hilfe
  • Verkaufen
  • Nachrichten
  • Bildung
  • Affiliates
Für Updates abonnieren

Melden Sie sich an, um über unsere E-Mail-Updates auf dem Laufenden zu bleiben

Abonnieren
Entdecken Sie beliebte Coins
© 2023 LiteBit - Alle Rechte vorbehalten