Geschrieben von Erik Weijers il y a un mois

Bald: Bezahlen mit Bitcoin bei großen US-Einzelhandelsketten

Auf der jährlichen Bitcoin-Konferenz in Miami hatte Jack Mallers, der CEO von Strike, gestern große Neuigkeiten. Bei großen US-Einzelhandelsketten werden Sie bald mit Bitcoin bezahlen können. Denken Sie an McDonalds, Walmart und Starbucks.

Die Zahlungen werden in über 400.000 Geschäften von Dutzenden verschiedener großer Handelsketten möglich sein. Dies ist möglich, weil Strike, die Bitcoin-Zahlungs-App, Partnerschaften mit Zahlungsanbietern wie NCR eingegangen ist. Aber auch mit Shopify, was bedeutet, dass Online-Shops, die Shopify nutzen, auch Zahlungen in Bitcoin akzeptieren können.

Mit der neuen Zahlungsfunktion können Geschäfte auch Dollar akzeptieren. Die Umrechnung von Bitcoin in Dollar ist in der Zahlungssoftware konfigurierbar.

Schnelle Entwicklungen rund um Lightning

TDiese Nachricht ist ein weiteres Beispiel für die rasanten Entwicklungen rund um Bitcoin und Lightning. Lightning ist ein offenes Netzwerk, auf das jeder aufbauen kann. Die Volumina im Netzwerk werden nach dieser Nachricht wahrscheinlich schnell ansteigen, was die Akzeptanz beschleunigen wird. Ein weiteres Beispiel für die Akzeptanz von Lightning ist die Trading-App Robinhood, die kürzlich ankündigte, dass Bitcoin-Transaktionen über Lightning möglich sein werden. Auf Kraken ist dies bereits seit letzter Woche möglich. Die größere Liquidität auf Lightning macht auch alle Arten von neuen Projekten möglich. Ein weiteres aktuelles Beispiel ist das Projekt zur Einführung von Stablecoins auf Bitcoin.

Was sind die Auswirkungen?

  • In den Augen der Öffentlichkeit entfernt sich Bitcoin zunehmend aus dem Reich der "zwielichtigen Super-Coder" und der Ransomware. Dies ist eine gute Entwicklung.
  • Zahlungen werden für die Geschäfte und damit letztlich auch für die Verbraucher immer günstiger. Eine Lightning-Zahlung kostet viel weniger als z.B. die Gebühren von Visa. Außerdem ermöglicht dieses Netzwerk Menschen ohne Bankkonto, Transaktionen durchzuführen. Das ist eine wichtige Voraussetzung in Ländern wie El Salvador, das Lightning ebenfalls eingeführt hat.
  • Der Besitz von Bitcoin wird weniger riskant. Denn wenn Sie Ihre BTC überall ausgeben können, wird es für eine (zukünftige) Regierung unpraktisch, Ihre Bitcoin zu isolieren und Adressen auf eine schwarze Liste zu setzen. Letzteres wäre einfacher, wenn Sie Ihre Bitcoin nur zu einer großen Börse bringen könnten, um sie in Dollar oder Euro umzutauschen.


Vorsichtige Kritik
Etwas Kritik an der Nachricht kommt vom prominenten Lightning-Entwickler Rene Pickhardt. Er ist der Meinung, dass das Netzwerk noch nicht zuverlässig genug ist. Laut Pickhardt ist ein Netzwerk mit einigen Kinderkrankheiten noch nicht bereit, in einem so großen Umfang eingeführt zu werden.

Über Bitcoin 2022

Bitcoin 2022 in Miami Beach ist die größte Bitcoin-Konferenz der Welt. In diesem Jahr traten dort Redner wie Michael Saylor, Peter Thiel und Cathie Wood auf. Der mexikanische Milliardär Ricardo Salinas verriet, dass er 60% seiner liquiden Mittel in Bitcoin hodlet.

Miamis Bürgermeister Francis Suarez enthüllte den neuen Miami Bull: die Bitcoin-Version des berühmten Bullen an der Wall Street.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app