Geschrieben von Robert Steinadler il y a 20 jours

Was ist Zilliqa? Wir nehmen ZIL unter die Lupe

Zilliqa zielt darauf ab, das Design und die Erstellung eines dApp-Ökosystems zu revolutionieren. Im Gegensatz zu anderen Blockchains bietet es bereits eine Vielzahl von dApps mit funktionierenden Produkten und Dienstleistungen. Zilliqa erreicht dies, indem es eine Blockchain-Infrastruktur auf der Grundlage eines globalen, verteilten Computernetzwerks anbietet. Einige seiner Funktionen könnten dir bekannt vorkommen, wenn du bereits einige der Grundlagen der Blockchain-Technologie kennst.

Zilliqa wurde 2017 von Amrit Kumar und Xinshu Don gegründet, die im selben Jahr einen erfolgreichen ICO im Wert von 22 Millionen US-Dollar durchführten. Das Mainnet ging 2019 live und bietet Smart Contracts sowie einen höheren Transaktionsdurchsatz als Ethereum oder einige andere konkurrierende Blockchains in diesem Bereich.

Was hat Zilliqa noch zu bieten und wie funktioniert diese Technologie? In diesem Artikel werden wir uns mit den Spezifikationen und Fähigkeiten von Zilliqa beschäftigen.

Zilliqa nutzt Sharding

Sharding ist eine Technologie, die in der Tat von Ethereum 2.0 in der Zukunft verwendet werden wird. Zilliqa hingegen hat diese Technologie schon früher integriert und nutzt sie bereits. Eine Blockchain hat in der Regel einen begrenzten Speicherplatz pro Block und daher gibt es eine Grenze für die Transaktionen, die pro Block abgewickelt werden können. Da die meisten Interaktionen mit dApps als Transaktionen auf der Blockchain abgewickelt werden, ist es leicht zu verstehen, warum eine Blockchain schnell Probleme bekommen kann, wenn sie dApps für Tausende oder sogar Millionen von Nutzern bereitstellt.

Sharding ermöglicht es dem Netzwerk, Transaktionen parallel zu verarbeiten. Daher ist Zilliqa im Vergleich zu anderen Blockchain-Technologien hoch skalierbar und ermöglicht bis zu 2.800 tp/s im Zilliqa-Netzwerk. Es gibt drei grundlegende Ebenen des Shardings bei Zilliqa:

  • Transaktions-Sharding
  • Netzwerk-Sharding
  • Computational Sharding

Der Konsensmechanismus von Zilliqa wird als praktische byzantinische Fehlertoleranz (pBFT) bezeichnet. Er wird verwendet, um einen Konsens zwischen allen Shards im Netzwerk herzustellen. Im Gegensatz zu Bitcoin stützt sich die Zilliqa-Blockchain nicht nur auf Proof of Work, sondern auf eine Kombination aus Proof of Stake und Proof of Work. In diesem Fall wird Proof of Work nicht benötigt, um einen Konsens zu erreichen, sondern um sicherzustellen, dass das Netzwerk widerstandsfähiger gegen Angriffe ist. Dies bietet natürlich die Möglichkeit, durch Staking ein passives Einkommen zu erzielen. Bemerkenswert ist auch, dass die Smart Contracts auf Zilliqa in einer eigenen Programmiersprache namens Scilla geschrieben werden.

ZIL treibt die Blockchain an

Der native Token der Zilliqa-Blockchain heißt ZIL und ist auch unter dem gleichen Ticker bekannt. Da Zilliqa als ICO gestartet wurde, wurde die erste Generation von ZIL-Token während des Token-Sales auf der Ethereum-Blockchain emittiert. Im Jahr 2020 wurden diese ERC-20-Token gegen die aktuelle Form von ZIL getauscht, die nativ auf der Zilliqa-Blockchain ist.

ZIL wird verwendet, um Transaktionsgebühren im Netzwerk zu bezahlen und um mit Smart Contracts und dem dApp-Ökosystem zu interagieren. Der Einsatz von Zilliqa ist ziemlich einfach und sogar für Kleinanleger erschwinglich, da du deinen Stake nur einem Validator aus deiner Wallet zuweisen musst und schon kannst du mit dem ZIL, dass du bereits besitzt, ein passives Einkommen erzielen. ZIL kann auch zum Senden und Empfangen von Zahlungen verwendet werden, auch wenn seine Rolle im dApp-Ökosystem bedeutender ist. Ein weiterer Anwendungsfall für ZIL ist die On-Chain-Governance. Die Teilnahme wird durch den Besitz von gZIL, dem Governance-Token von Zilliqa, gewährt. Innerhalb des ersten Jahres nach dem Beginn der Emission des Tokens wurden Langzeitinvestoren mit gZIL belohnt, wenn sie am Staking teilgenommen haben.

Das Zilliqa dApp-Ökosystem

Zilliqa bietet bereits eine Vielzahl von dApps an und zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Decentralized Finance auf Zilliqa einen Gesamtwert bzw. TVL von 23 Millionen US-Dollar. Das Ökosystem bietet die folgende Protokolle und Services an:

  • NFT-Marktplätze
  • DEX-Protokolle
  • Lending/Borrowing
  • Zahlungslösungen
  • Blockchain-Games

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app