Geschrieben von Erik Weijers a month ago

Was ist Thorchain (RUNE)?

Thorchain ist eine Art Wechselmaschine für Ihre Kryptowährungen. Nehmen wir an, Sie möchten Ihre Bitcoin gegen Eth tauschen, ohne eine zentrale Börse zu benutzen. Auf Thorchain können Sie dies auf die DeFi-Art tun. Der Token von Thorchain ist RUNE. Thorchain ist aufgebaut auf Cosmos SDK.

Thorchain macht es möglich, Coins zu tauschen, ohne sie zu "wrappen", wenn sie auf eine andere Blockchain verschoben werden. Auf diese Weise wird das Problem umgangen, das die meisten dezentralen Börsen oder Dexes (Uniswap, Curve usw.) haben, nämlich dass sie auf Ethereum laufen. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihre Bitcoin auf einer solchen Dex tauschen wollen, dies in Form eines Wrapped Token tun müssen: im Falle von BTC eine Darstellung von Bitcoin auf der Ethereum-Blockchain. Idealerweise möchten Sie natürlich echte BTC oder echte ETH tauschen. Thorchain macht dies möglich.

Sperrung von RUNE

Thorchain macht Swaps möglich, indem es Anreize für Nutzer schafft, in Liquiditätspools einzuzahlen. Jeder Liquiditätspool besteht aus 50% RUNE und 50% einer anderen Coin. Um also, sagen wir, 1 $ ETH zu poolen, muss ein Liquiditätsanbieter auch 1 $ RUNE poolen. Auf diese Weise schafft die Einführung neuer Liquiditätspools neue Versorgungssenken. Dies liegt daran, dass die RUNE-Einlagen das frei schwimmende RUNE-Angebot beseitigen. Darüber hinaus müssen die Betreiber von Knotenpunkten RUNE binden: Thorchain-Knotenpunkte müssen mehr Wert binden, als sie in den zugrunde liegenden Liquiditätspools sichern.

All dies hat zur Folge, dass der Wert von RUNE steigen wird, da Thorchain zu einem liquideren Netz wird.

Hacks im Jahr 2021 machten Thorchain stärker

Im Jahr 2021 wurde Thorchain von mehreren Hacks heimgesucht, die bei vielen Außenstehenden Kritik hervorriefen. Rückblickend erwiesen sich diese Hacks als Segen, da sie eine Reihe von Schwachstellen behoben und das Netzwerk gestärkt haben. Außerdem zeigte sich, wie schnell die Betreiber der Knotenpunkte reagierten und so den Schutz des Netzwerks sicherstellten. Dies gab der Thorchain-Gemeinschaft und ihren Nutzern die Gewissheit, dass das Netzwerk mit einer Bedrohung umgehen und gestärkt daraus hervorgehen kann.

Entwicklungen in 2022

Nach mehreren Jahren intensiver Entwicklung ist Thorchain an einem Wendepunkt angelangt. Die Gemeinschaft unternimmt Schritte zur Beseitigung bestimmter Beschränkungen, die ihr organisches Wachstum behindert haben. Einige Analysten gehen davon aus, dass mit dem Wegfall dieser Beschränkungen das volle Wachstumspotenzial des Netzwerks freigesetzt wird.

Einige Entwicklungen, die wir im Jahr 2022 erwarten:

  • Wallet-Integrationen werden 2022 eine Priorität für Entwickler sein. Um mit Thorchain zu interagieren, müssen die Nutzer eine Wallet/UI verwenden, die in Thorchain integriert wurde. Analysten erwarten, dass alle großen Wallets irgendwann in Thorchain integriert werden.
  • Weitere Chains: wird eine ganze Reihe von Chains integriert sein. Zum Beispiel Monero, Cosmos Hub, Avalanche, und viele andere. Mit jeder Integration einer Chain ist es wahrscheinlich, dass die Menge an RUNE in den Pools ansteigt und damit auch der RUNE-Preis.
  • THORFi: Ein bevorstehender Meilenstein ist THORFi. Damit wird eine Reihe neuartiger Produkte eingeführt. Zum Beispiel das Verleihen und Ausleihen ohne Liquidation und einseitige feste Renditen (zum Beispiel ETH auf ETH verdienen).

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app