7 months ago

Was ist Shiba Inu und ist er der Dogecoin-Killer?

Eine der vielleicht aufregendsten Coins auf dem Markt ist Shiba Inu (SHIB), aber nicht, weil sie technische
Neuerungen mit sich bringt oder ein brandneues Blockchain-Produkt eingeführt hat. Stattdessen hat
Shiba etwas ganz anderes auf den Tisch gelegt: die Macht des Memes.

Meme-Coins sind nicht neu. Die meisten von ihnen versuchen, eine große Gemeinschaft durch lustige
Memes zu überzeugen und bei jedem einzelnen Anleger das Gefühl zu erwecken, durch den Besitz dieser
Token Teil von etwas Größerem zu sein. Der kultigste und älteste Meme-Coin ist natürlich Dogecoin.
Doge erlebte Anfang dieses Jahres einen großen Erfolg, und trotz der Tatsache, dass sein Code nicht
einmal aktiv entwickelt, sondern nur gelegentlich gepflegt wurde, konnte er die Top 10 nach seiner
Marktkapitalisierung stürmen.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Dogecoin den Weg für Shiba Inu geebnet hat und dass SHIB erst vor
kurzem so erfolgreich wurde, weil die Investoren bereits mit der Idee vertraut waren, dass ein Meme
viral gehen und massiven Reichtum für Early Adopter schaffen kann.

Aber was ist Shiba Inu wirklich und was macht es, außer ein Meme zu sein? In diesem Artikel werden wir
tiefer in den ersten Dogecoin-Killer auf dem Markt eintauchen.

Shiba Inu ist keine Coin

Anders als Bitcoin oder Dogecoin hat Shiba Inu keine Blockchain. Das heißt, der Begriff Coin ist nicht ganz
zutreffend. Tatsächlich handelt es sich bei Shiba Inu um ein reguläres ERC-20-Token auf der EthereumBlockchain, das auf einem Smart Contract basiert. Ein wichtiger Teil des Projekts und vielleicht aller
Meme-Coins ist seine Community und die Idee, dass jeder Einzelne dazu beitragen kann, SHIB zu einer
Erfolgsgeschichte zu machen.

Da Shiba die Dinge nicht zu komplex macht, ist das zweite Element der Shiba Inu selbst. Diese besondere
Rasse stammt aus Japan und ist auch das Logo von Dogecoin. Laut dem "Woof paper" des Projekts ist die
Liebe zu diesen Hunden einer der drei wichtigsten Aspekte von SHIB. Die drei Aspekte sind:

  • Das Projekt begann bei Null und ohne Gelder oder Zuschüsse. Es ist von dem Geist beseelt,
    etwas aus dem Nichts zu schaffen.
  • Es wurde ohne eine bestehende Gemeinschaft oder ein bereits zusammengestelltes Team
    gegründet.
  • Die Liebe zu Shiba Inu Hunden.

Shiba Inu wurde im August 2020 von einer anonymen Gruppe gegründet, die sich Ryoshi nannte, was
eindeutig eine Anspielung auf Satoshi Nakamoto ist, den anonymen Erfinder von Bitcoin. Dem
Whitepaper zufolge entschied sich das Kollektiv namens Ryoshi für Ethereum, weil es bereits gut
etabliert und sicher war, anstatt Shibas eigene Blockchain zu entwickeln.

Shiba Inus Ökosystem - Es gibt mehr als nur SHIB

Da SHIB "nur" ein Token ohne besonderen Anwendungsfall ist, dachte das Team von Shiba Inu über ein
Ökosystem nach, das SHIB einen Wert verleiht. Die Optionen sind vielen anderen DeFi-Produkten, die
bereits auf dem Markt sind, sehr ähnlich, aber in diesem Fall haben sie ausgefallene Namen, die zum
Thema Hund passen. Shiba Swap ist ein Protokoll, das es ermöglicht, Token zu tauschen und einzusetzen
sowie Liquidität bereitzustellen. Im Gegenzug erhalten die Nutzer Belohnungen in Form von Token, die
einen Anreiz für die Nutzung von Shiba Swap bieten. Es sind drei Token beteiligt:

  • Shiba Inu (SHIB): Dies ist die Basiswährung des Projekts und hat einen Vorrat von 1 Quadrillion
    (das entspricht 1000 Billionen SHIB). Das Kollektiv namens Ryoshi schloss 50 % des Supplys in
    Uniswap ein und schickte die anderen 50 % an Vitalik Buterin, einen der Gründer von Ethereum.
    Im Mai 2021 spendete Buterin mehr als 50 Billionen SHIB an den COVID-19-Hilfsfonds. Später
    verbrannte er eine große Menge an SHIB, indem er sie an eine Burner-Wallet schickte. Dadurch
    wurde das Angebot an Shiba Inu um 40 % reduziert.
  • Leash (LEASH): Dies ist der zweite Token in Shibas Ökosystem. Er war als Rebase-Token gedacht,
    aber später wurde die Rebase entfernt. Es gibt einen Vorrat von 107.646 LEASH und der Token
    wird verwendet, um Inhaber zu belohnen, die Liquidität bereitstellen.
  • Bone (BONE): Bone hat einen Vorrat von 250.000.000 Token und wird für Governance
    verwendet. Inhaber von BONE haben die Möglichkeit, in der kommenden "Doggy DAO"
    abzustimmen und die Zukunft von Shiba Inu und seinem Ökosystem aktiv mitzugestalten.

Da Shiba Swap eine eher traditionelle DeFi-Plattform ist, gibt es noch zwei weitere Projekte. Der Shiba
Inu Incubator zielt darauf ab, alle Arten von verschiedenen Kunstformen zu fördern, die weniger populär
sind. Er belohnt Kreativität und Einfallsreichtum.

Der dritte Teil ist die NFT-Sammlung Shiboshis. Es gibt nur 10.000 Shiboshis, die jeweils unterschiedliche
Eigenschaften haben, die sie einzigartig und zu Sammlerstücken machen.

Ist Vitalik Buterin Ryoshi?

Seit das anonyme Kollektiv Buterin ausgewählt hat, um eine beträchtliche Menge an SHIB zu sichern,
haben sich viele Menschen gefragt, ob das kanadische "Wunderkind" tatsächlich der Drahtzieher hinter
Shiba Inu ist. Es gibt keine Beweise dafür, dass Buterin in die Sache verwickelt war, außer dass er von
Shiba Inus Entwicklern beschenkt wurde.

Ist Shiba Inu eine riskante Investition?

Ja, Shiba Inu bietet zwar enorme Renditen für frühe Investoren, ist aber Teil eines sehr volatilen Marktes.
Es ist sicher, dass SHIB nach einer so langen Haussephase eine starke Korrektur erleben wird. Es bleibt
jedoch völlig offen, wie lange die Menschen auf das Meme anspringen und den Preis in die Höhe treiben
werden.

Warum ist Shiba Inu der Dogecoin-Killer?

Es war Ryoshi, der dem Projekt diesen Spitznamen gab, indem er sich das Ziel setzte, Dogecoin im Wert
zu überholen. Obwohl der anonyme Gründer (oder das Kollektiv) nie ein Preisziel festgelegt hat, wies er
darauf hin, dass SHIB eine stärkere Gemeinschaft und mehr Anwendungsfälle als Doge haben wird. Wo kann ich Shiba Inu (SHIB) kaufen?

LiteBit hat vor kurzem Shiba Inu gelistet und bietet seinen Kunden die Möglichkeit, in den Token
einzusteigen. Wenn Sie ein Konto bei LiteBit eröffnen, können Sie SHIB ganz einfach mit Ihrer Kreditkarte
oder Ihrem Bankkonto kaufen, wodurch der Token schnell, sicher und bequem zugänglich wird.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app