Geschrieben von Robert Steinadler 8 months ago

Was ist das Litecoin Halving und welche Auswirkungen hat es auf den LTC-Preis?

Das Litecoin Halving ist eines der wichtigsten Ereignissefür LTC. Da Litecoin in vielerlei Hinsicht dem Bitcoin ähnelt, hat die Halbierung die gleiche Funktion. Entwickler habenallgemein betrachtetverschiedene Möglichkeiten, eines der dringendsten Probleme bei der Schaffung einer Kryptowährung zu lösen. Wie begrenzt man das Angebot bzw die Umlaufmenge und wie kontrolliert man die Inflationsrate?

Während einige Kryptowährungen mit einem festen Angebot wie XRP konzipiert wurden, haben andere eine konstante und jährliche Inflation wie Ethereum. Bitcoin und Litecoin hingegen begegnen diesem Problem mit der sogenannten Halving.

Viele Analysten sind der Meinung, dass das Halving von Litecoin in der Vergangenheit sogar einen Einfluss auf den Preis hatte. In diesem Artikel werden wir einen genaueren Blick auf seine Geschichte und seine Funktion werfen.

Litecoin im Vergleich zu Bitcoin

Die Inflation wird durch die Ausgabe einer Belohnung an die Miner gesteuert. Miner verdienen an den Gebühren, die im Block enthalten sind, und eine zusätzliche Belohnung inForm von frisch geprägten LTC. Bei Bitcoin wird alle 10 Minuten ein neuer Block erzeugt und die Blockchain angehängt.

Litecoin hingegen hat eine schnellere Blockzeit, so dass alle 2,5 Minuten ein neuer Block entsteht. Es gilt zu beachten, dass die Blockzeit von Litecoins viermal schneller ist als die von Bitcoin. Aber es gibt noch mehr Unterschiede. Denn Litecoin hat ein maximales Angebot, das viermal größer ist als das maximale Angebot von BTC. Das bedeutet, dass es maximal nur84 Millionen LTC geben wird.

Und zu guter Letzt verwendet Litecoin einen anderen Mining-Algorithmus, wobei Bitcoin SHA-256 und Litecoin das sogenannte Scrypt verwendet.

Das Litecoin Halving erklärt

Wir haben bereits erklärt, dass die Blockbelohnung sowohl für Bitcoin-als auch für Litecoin-Miner einen Anreiz darstellt. Sie steuert auch das Angebot, denn durch die Ausgabe neuer LTC bestimmt die Blockbelohnung auch die Inflationsrate im Litecoin-Netzwerk.

Das Litecoin Halving ist eine Funktion zur Beeinflussung der laufendenInflationsratevon LTC. In der Tatwird die Blockbelohnung alle 840.000 Blöcke halbiert. Beim Start von Litecoin im Jahr 2011 war die Blockbelohnung auf 50 LTC pro Block festgelegt. Mit demersten LitecoinHalvingwurde die Belohnung auf 25 LTC pro Block halbiert. Mit einer Blockzeit von 2,5 Minuten wurde die Belohnung danach alle 4 Jahre halbiert.

Die Inflation von LTC verringert sich im Laufe der Zeit, und da die Halbierung alle vier Jahre stattfindet, wird der letzte LTC ungefähr im Jahr 2142 ausgegeben werden. Die aktuelle BlockRewardbeträgt 12,5 LTC pro Block, und das nächste LitecoinHalving wird etwa im Juli 2023 stattfinden, wodurch sie noch weiter auf 6,25 LTC pro Block sinkt.

Hat das Litecoin Halving eine Auswirkungauf den Preis?

Bei Bitcoin wurde oft argumentiert, dass das Halvingin der Tat ein Faktor war, der zur Verknappung von BTC beigetragen hat, und daher ein Grund für die letzten paar Kursanstiegewar. Litecoin hat ein höheres Gesamt-und Maximalangebot, dennoch wird die Inflation wie bei Bitcoin ebenfalls alle vier Jahre reduziert.

Aber im Gegensatz zu Bitcoin war der Preis für LTC in der Vergangenheit nicht wirklich von dem Litecoin Halving beeinflusst.Im Falle von LTC ist es wahrscheinlicher, dass die Halbierungdes Block Rewardsbereits eingepreist ist, bevor das Ereignis eintritt. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass der Litecoin-Preis aufgrund des Halvingsgestiegen ist. Vielmehr ist der Preis sowohl 2015 als auch 2019 nach dem Ereignis gesunken. Man könnte argumentieren, dass beide Ereignisse in einer Zeit stattfanden, in der der Markt einem Abwärtstrend folgte und daher nicht die gleichen Auswirkungen haben konnte wie die Halbierungen, die wir bei Bitcoin erlebt haben.

Dies trägt jedoch nur zu der Theorie bei, dass es wahrscheinlicher ist, den Erfolg von Litecoinmit dem Aufstieg von Bitcoin zu erklären, der den Kryptowährungsmarkt auf ein höheres Niveau gebracht hat. Nichtsdestotrotz ist die Halbierung des Litecoin ein Ereignis, das man sich merken sollte, denn LTC wird mit jedem weiteren Schritt knapper.

Der wichtigste Faktor, der zum Litecoin-Preis beiträgt, sind Angebot und Nachfrage. Es lohnt sich vor Augen zu führen, dass bisher bereits mehr als 87 % aller LTC“geschürft“worden sind. An diesem Punkt ist es nicht so wichtig, für eine zusätzliche Verknappung zu sorgen, sondern die Nachfrage zu steigern, umdadurch im Ergebniseinen Anstieg des Preises zu erreichen.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app