Robert Steinadler, vor 10 Monaten

Polkadots Parachains: Acala, Moonbeam und das dazugehörige Netzwerk Moonriver

Mit dem Ende der Parachain-Auktionen werden immer mehr Projekte auf Polkadot gestartet. Acala und Moonbeam sind zwei der ersten und am meisten erwarteten Parachains, die erst kürzlich auf Polkadot gestartet wurden. Moonriver hingegen ist das Schwesternetzwerk von Moonbeam auf Kusama. Was bieten sie an und wie funktionieren sie?

Was ist das Acala Network?

Das Acala Network hat sich zum Ziel gesetzt, eine wichtige Rolle in Polkadots DeFi-Ökosystem zu spielen. Das Protokoll bietet eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen an, unter anderem Staking, Lending und Borrowing. Acala ist eine sogenannte Parachain. Jede Parachain erfüllt eine spezifische Aufgabe, während das Netzwerk durch Polkadots Relay-Chain gesichert ist, was wiederum Polkadot und seiner Parachain ermöglicht wesentlich besser zu skalieren.

Acala konzentriert sich auf Decentralized Finance und nutzt zwei Protokolle namens Homa und Honzon. Homa ist ein Staking-Liquiditätsprotokoll und Honzon ist ein Stablecoin-Protokoll. Das Acala Network verfügt auch über einen automatisierten Market Maker (AMM), eine dezentrale Börse (DEX) und wird von seiner Community verwaltet. Der ACA-Token ist der native Token von Acala und dient sowohl als Utility- als auch als Governance-Token.

Das Honzon Stablecoin-Protokoll

Honzon nutzt den sogenannten Acala Network Dollar (aUSD). Während der aUSD-Token im Verhältnis 1:1 an den US-Dollar gekoppelt ist, wird die Kopplung nicht durch eine tatsächliche Deckung in US-Dollar erreicht. Das Protokoll erreicht die Deckung sehr ähnlich wie MakerDAO auf Ethereum.

Wenn Nutzer Krypto-Assets wie DOT oder andere hinterlegen, eröffnen sie eine besicherte Schuldposition (engl. collateralized debt position, CDP), die einem festgelegten Prozess folgt:

  1. Die Einzahlung: Bei der Einzahlung eines Krypto-Assets in das Protokoll wird der Vermögenswert als Sicherheit innerhalb einer CDP gesperrt.
  2. Eröffnen der CDP und Beleihen: Der Nutzer leiht sich einen bestimmten Betrag an aUSD. Dieser kann den Wert des in Schritt 1 eingezahlten Betrags nicht überschreiten. Die Sicherheit ist gesperrt, bis der Kredit in aUSD zurückgezahlt ist.
  3. Rückzahlung des Kredits: Beim Abschluss der CDP muss der Nutzer den ausstehenden Betrag zurückzahlen und eine geringe Gebühr entrichten. Im Gegensatz zum Darlehen kann die Gebühr entweder in ACA oder in aUSD gezahlt werden.
  4. Der CDP wird geschlossen: Nachdem sowohl das Darlehen als auch die Gebühr beglichen sind, wird die Sicherheit zurückbezahlt.

Das Honzon-Protokoll verfügt über eine CDP-Engine und ist in der Lage, Risiken zu verwalten, z. B. Sicherheiten zu liquidieren, falls sie an Wert verlieren und die ausstehenden Kredite nicht mehr decken können.

Das Homa-Protokoll

Krypto-Assets, die für Staking verwendet werden, sind in der Regel illiquide, d.h. sie können nicht für andere Zwecke verwendet werden, solange sie beim Staking gebunden sind. Homa ist ein dezentrales Stakingprotokoll, dass dieses Problem löst, indem es Token ausgibt, die in anderen DeFi-Anwendungen und Protokollen verwendet werden können. Diese Token werden L-Assets genannt. Wenn ein Benutzer DOT bei Homa staked, erhält er im Gegenzug L-DOT, was bestimmte Vorteile hat:

  1. L-DOT ist handelbar und liquide auf allen Parachains von Polkadot.
  2. L-DOT kann jederzeit gegen DOT eingelöst werden
  3. ACA und L-DOT Inhaber regeln das Protokoll per Governance
  4. Ein Algorithmus passt die Strategie des Pools ständig an

Der ACA-Token

Der ACA-Token ist der native Token des Acala-Networks und dient einer Vielzahl von Verwendungszwecken. ACA kann verwendet werden, um Gebühren zu bezahlen, darunter Stabilitätsgebühren auf Honzon und Transaktionsgebühren innerhalb des Netzwerks.

ACA hat ein deflationäres Design, was bedeutet, dass Token, die für Plattformgebühren verwendet werden, verbrannt werden, wodurch die Umlaufmenge im Laufe der Zeit effektiv reduziert wird. Gleichzeitig ist ACA auch der Governance-Token der Plattform, was ihr zusätzlichen Wert verleiht. Das Ziel von Acala ist es, von einer zentralisierten On-Chain-Governance zu einem dezentralen und Community-gesteuerten Ansatz überzugehen. Die ACA-Inhaber sollen in die Lage versetzt werden, über die künftige Entwicklung des Netzwerks durch Community-Abstimmungen zu entscheiden.

Was ist das Moonbeam Network?

Moonbeam Network ist bestrebt, Kompatibilität mit Ethereum herzustellen und es Entwicklern zu ermöglichen, bestehende Solidity-Smart Contracts einzusetzen. Es bietet eine vollständige Ethereum Virtual Machine (EVM) Implementierung und eine Web3-kompatible API sowie Bridges zum Ethereum-Netzwerk.

Obwohl Moonbeam eine Parachain von Polkadot ist, teilt es einen großen Teil seiner Vision. Die Idee ist es, alle Chains miteinander zu verbinden und Polkadot damit effektiv chain-agnostisch zu machen. Moonbeams Fokus liegt auf Anwendungen, die auf mehr als einer Blockchain existieren müssen, indem Chain-übergreifende Smart-Contract-Funktionalität bietet. Moonbeams Hauptmerkmale sind:

  • Es hat eine native Cross-Chain-Integration, indem es auf dem Polkadot-Netzwerk aufbaut.
  • Token-Inhaber können an der On-Chain-Governance teilnehmen.
  • Vollständige Kompatibilität mit dem Substrate-Toolset und -Ökosystem.
  • Eine vollständige EVM-Implementierung, die eine einfache Migration bestehender, auf Solidity basierender Smart Contracts ermöglicht.

Was kann mit Moonbeam erreicht werden?

Die Cross-Chain-Funktionalität wird immer wichtiger, wie bereits bestehende Technologien auf anderen Blockchains zeigen. Moonbeam bietet eine Vielzahl von Vorteilen für bestehende Ethereum-basierte Projekte, Projekte, die Teil des Polkadot-Ökosystems sind, und dApp-Entwickler:

  • Bestehende Workloads können mit nur geringen Änderungen von Ethereums Layer 1 verschoben werden.
  • Anwendungen können gleichzeitig auf Moonbeam und Ethereum existieren.
  • Die Reichweite bestehender Anwendungen kann über Ethereum hinaus erweitert werden, da Polkadot mehrere verschiedene Chains miteinander verbindet.
  • Moonbeam erweitert Polkadots Substrate-Funktionalität, indem es komplexere Finanztransaktionen ermöglicht.
  • Neue Anwendungen können Parachain-Funktionen zu ihrem eigenen Vorteil nutzen und sind gleichzeitig nicht auf ein Publikum auf einer Blockchain beschränkt.

Der Glimmer-Token

Moonbeam hat sein eigenes natives Utility-Token, das Glimmer (GLMR) genannt wird. Glimmer kann verwendet werden, um Transaktions- und Smart-Contract-Gebühren zu bezahlen. Token-Inhaber können auch ein passives Einkommen erzielen, indem sie ihre GLMR-Token einsetzen, indem sie sie delegieren.

GLMR-Token-Inhaber sind auch berechtigt, an Moonbeams On-Chain-Governance teilzunehmen, was einen weiteren Verwendungszweck für den Token darstellt. Glimmer hat einen unbegrenzten Umlaufmenge und eine jährliche Inflationsrate von 5 %. Davon gehen 1,5 % in die Parachain Bond Reserve und 1 % als Anreiz für die Collator-Nodes. Die restlichen 2,5 % gehen an die Staker.

Aber es gibt auch deflationäre Aspekte. Jedes Mal, wenn ein Smart Contract ausgeführt wird, müssen Nutzer und Entwickler eine Gebühr entrichten. Insgesamt 80 % dieser Gebühren werden sofort verbrannt und weitere 20 % fließen in Moonbeams On-Chain-Treasury.

Was ist Moonriver?

Moonriver ist eine Art Testnetzwerk für Moonbeam, das auf Kusama, dem Canary-Netzwerk von Polkadot, aufbaut. Als solches dient Moonriver dem gleichen Zweck und neue Updates und Änderungen werden zuerst auf Moonriver ausgeliefert und nach sorgfältiger Prüfung können sie ein Teil von Moonbeam werden. Daher bleibt Moonriver immer im Status einer Software im Anfangsstadium, und viele Aspekte sind experimentell.

Es ermöglicht den Nutzern einen frühen Zugang zu Funktionen und Produkten, die auf Moonbeam bzw. Polkadot verfügbar sein werden. Zugleich ist Moonriver eine voll produktive Umgebung mit Anwendungsfällen und Anreizen. Moonriver wird von seiner Community geführt, wobei der native Moonriver-Token (MOVR) der native Utility- und Governance-Token ist. Wie Moonriver selbst spiegelt MOVR die Funktionalität von Glimmer wider.

Ausgewählte Artikel
Die Bedeutung von Hodl
Vier Handelsstrategien für Kryptowährunge
Bitcoin und Ethereum: Was sind die Unterschiede? 
Verwandte Artikel
Was ist CeFi?

Dez. 02, 2022

In der Kryptoindustrie gibt es zwei große Bereiche, die nicht unbedingt miteinander konkurrieren, sondern sich gegenseitig ergänzen. Der eine ist DeFi, die Abkürzung steht für Decentralized Finance und der andere ist CeFi, was für Centralized Finance steht. Da beide eine wichtige Rolle in der Kryptowirtschaft spielen, möchten wir dir in diesem Artikel CeFi vorstellen.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

  • 2525 Ventures B.V.
  • 3014 DA Rotterdam
  • The Netherlands
Mehr Info
  • Über LiteBit
  • Jobs
  • Geschäftskonto
  • Hilfe
  • Verkaufen
  • Nachrichten
  • Bildung
Für Updates abonnieren

Melden Sie sich an, um über unsere E-Mail-Updates auf dem Laufenden zu bleiben

Abonnieren
Entdecken Sie beliebte Coins
© 2022 LiteBit - Alle Rechte vorbehalten