Geschrieben von Erik Weijers 5 months ago

PancakeSwap erklärt: Was macht es so besonders?

PancakeSwap ist eine dezentrale Börse (DEX), an der Sie Ihre Kryptowährung gegen andere Krypto-Assets tauschen können, indem Sie Liquiditätspools anzapfen. Es ist einer der bemerkenswertesten Anwendungsfälle für die Blockchain-Technologie und eines der größten DeFi-Protokolle, wie unter anderem Uniswap und SushiSwap.

In diesem Artikel erklären wir die Grundlagen von PancakeSwap und was es von den anderen DEX-Protokollen unterscheidet.

Wie fängt man damit an?

Der Zugriff auf PancakeSwap ist dem Zugriff auf Uniswap und SushiSwap sehr ähnlich - Sie müssen sich mit Ihrem Online-Wallet wie MetaMask verbinden. Sobald Sie drin sind, können Sie verschiedene Dinge tun, aber es wird am häufigsten zum Tauschen von Token verwendet. Sie können Ihre Binance Coin (BNB) und eine Vielzahl von BEP-20-Token handeln. Sie können sogar Token handeln, die noch nicht an einer der großen Börsen oder Broker notiert sind.

PancakeSwap ist auf Binance Smart Chain

Im Gegensatz zu Uniswap und SushiSwap läuft PancakeSwap auf der Binance Smart Chain anstelle von Ethereum. Mit den zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung aktuellen Gasgebühren macht dies PancakeSwap zu einer schnellen und kostengünstigen Alternative zu Ethereum-basierten DeFi-Protokollen.

Beachten Sie, dass dies auch bedeutet, dass Sie nur BEP-20 auf PancakeSwap handeln können. Wenn Sie mit Ihren ERC-20-Token handeln möchten, müssen Sie diese zuerst mit der Binance Bridge wrappen.

Wie wird Liquidität sichergestellt?

Der DEX benötigt Liquidität, um Trades tätigen zu können. Diese Liquidität stammt aus Liquiditätspools. Um Liquidität bereitzustellen, können Sie entweder einen bestehenden Pool hinzufügen oder einen neuen Pool erstellen. Sie müssen zwei Token bereitstellen, da jeder Pool aus einem Paar besteht. Das Anlegen neuer Pools erfolgt normalerweise für neue Projekte, z.B. wenn eine eigene Kryptowährung erstellt wird.

Sobald Sie Ihr Paar ausgewählt und dem Pool Liquidität hinzugefügt haben, erhalten Sie den FLIP-Token, bei dem es sich um einen LP-Token (Liquidity Pool) handelt. Jedes Mal, wenn jemand einen Austausch vornimmt, der die Liquidität Ihres Pools anzapft, können Sie eine Belohnung beanspruchen, indem Sie Ihren FLIP einlösen, um die Token zu erhalten, die Sie zuvor bereitgestellt haben.

Die Bereitstellung von Liquidität birgt jedoch Risiken. Zum Beispiel, wenn einer Ihrer bereitgestellten Token stark an Wert verliert. Während Kryptowährungen im Allgemeinen bereits eine riskante Investition sind, sind DeFi protocols mit vielen zusätzlichen Risiken konfrontiert. Nicht nur wegen der Volatilität des Marktes, sondern auch, weil sie Teil eines komplexen Systems sind.

Was zeichnet PancakeSwap aus?

Abgesehen von den niedrigeren Gasgebühren aufgrund der Binance Smart Chain gibt es mehrere Unterschiede zu den anderen beiden großen dezentralen Börsen.

Uniswap ist vor allem als das ursprüngliche DeFi-Liquiditätsprotokoll auf Ethereum bekannt. Es wird häufig für den einfachen Krypto-Handel mit ERC-20-Token und hauptsächlich ETH-Paaren verwendet. SushiSwap ist eigentlich eine Abzweigung von Uniswap, die von einer Gemeinschaft verwaltet wird und für Token-Swaps, Landwirtschaft und Krypto-Kredite und -Ausleihen verwendet wird.

Im Gegensatz zu Uniswap zahlen PancakeSwap und SushiSwap den Stakern Belohnungen mit ihren einheimischen Token aus. Sie können den nativen Token CAKE einsetzen, um kostenlose Token zu verdienen, oder wenn Sie eine höhere Risikobereitschaft haben, verdienen Sie CAKE mit Yield Farms. Der UNI-Token wird nur für die Verwaltung des Protokolls verwendet.

PancakeSwap bietet auch zusätzliche Dienstleistungen an, darunter eine Lotterie, ein BNB-Preisratenspiel und die Möglichkeit, NFT-Sammlerstücke zu gewinnen.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app