Geschrieben von Robert Steinadler 2 months ago

Was sind Bullen- und Bärenmärkte?

Bulle und Bär sind zwei Symbole, die auch auf dem Aktienmarkt bekannt sind. Beide beschreiben einen von drei Trends, die in jedem Markt zu erkennen sind. Der Bulle symbolisiert den starken Aufwärtstrend und den Optimismus der Anleger. Der Bär steht hingegen für das Gegenteil.

Wenn du in Kryptowährungen oder Aktien investiert bist, sind dir sicherlich beide Begriffe begegnet. Aber was ist ihre Bedeutung? Woher kommt die Idee, die Marktstimmung genau diesen beiden Tieren zuzuordnen? In diesem Artikel werden wir die beiden Archetypen näher erläutern, die häufig zur Beschreibung der Stimmung oder der Marktbedingungen verwendet werden.

Was bedeuten die Begriffe Bullen- und Bärenmarkt?

Wie bereits erwähnt, werden beide Begriffe sowohl auf traditionellen Märkten als auch im Kryptomarkt verwendet, um einen Trend zu beschreiben:

  • Bullenmärkte sind von Optimismus geprägt und die Preise steigen.
  • Bärenmärkte werden durch Pessimismus angetrieben und die Preise fallen

Da sich Krypto-Händler in einem sehr ähnlichen Umfeld bewegen wie Händler auf dem Aktien- oder Devisenmarkt, haben sie einfach beide Begriffe übernommen. Eine andere Möglichkeit, beide Trends zu beschreiben, sind die französischen Wörter Baisse und Hausse, wobei ersteres einen Bärenmarkt und letzteres einen Bullenmarkt beschreibt. Die Verbindung zwischen den Wörtern und den Trends ist offensichtlicher. Baisse bedeutet einfach "Rückgang" und Hausse bedeutet "Anstieg".

Was ist ein Bullenmarkt?

Die Dinge sind nicht so offensichtlich, wenn wir uns mit dem Begriff Bullenmarkt beschäftigen. Der Bulle steht für Optimismus und symbolisiert die Kraft und die Macht eines starken Aufwärtstrends, der ein höheres Kursniveau nach dem anderen erobert. Der Stier greift mit seinen Hörnern an, indem er seinen Kopf senkt und seinen Gegner angreift. Sobald er ihn getroffen hat, hebt er schnell seinen Kopf in einer Aufwärtsbewegung, um seinen Gegner mit seinen Hörnern zu zerfleischen.

Dies zeigt, worum es bei einem Bullenmarkt geht. Die Käufer handeln furchtlos und schenken der Möglichkeit, dass der Preis fallen könnte, keine Beachtung. Sie greifen genau wie der Bulle an und erweitern die Preisniveaus durch kontinuierliche Käufe und erklimmen immer höhere Preise, daher der Begriff Bullenmarkt.

Ob du dich in einem Bullenmarkt befindest oder nicht, kannst du leicht an einem deutlichen Aufwärtstrend erkennen. Im Allgemeinen befindet sich der gesamte Markt im Aufwärtstrend, und viele Kurserholungen scheinen völlig irrational zu sein und wenig oder gar keine Korrektur zu erfahren. Diese Situationen werden auch als Bullenmarkt bezeichnet.

Was ist ein Bärenmarkt?

Der Bär ist ein starkes Tier, das von oben angreift, indem es seine Pfoten erhebt und auf den Gegner herabstößt. Daher wurde er zum Symbol für starke Abwärtstrends, die sich mit Ausverkäufen fortsetzen und mit jeder Kursbewegung neue Tiefststände erreichen.

Während eines Bärenmarktes sind die Marktteilnehmer von Pessimismus getrieben und erwarten, dass der Kurs noch tiefer fällt. Bärenmärkte werden häufig durch negative Ereignisse ausgelöst, die sich stark auf die Erwartungen der Anleger auswirken. Ein Krieg oder ein anderer Konflikt ist ein typisches Ereignis, das zu einem Bärenmarkt bei Aktien führen kann. Bei Kryptowährungen verhält es sich etwas anders.

Während Ereignisse, die sich auf die traditionellen Märkte auswirken, möglicherweise auch Auswirkungen auf den Kryptomarkt haben können, gibt es auch Arten von Ereignissen, die nur in der Kryptowirtschaft auftreten. Zum Beispiel eine Schwachstelle in einem Protokoll oder ein regulatorischer Ansatz, der für die Technologie ungünstig ist. Diese Dinge können zu großen Ausverkäufen und einem bärischen Marktumfeld führen.

Marktzyklen sind bei Kryptowährungen vorherrschend

Der Kryptomarkt ist an das Schicksal von Bitcoin gebunden, der die Rolle der Leitwährung für diesen speziellen Markt spielt. Natürlich können wir nicht erwarten, dass sich vergangene Ereignisse wiederholen oder ein bestimmtes Ergebnis garantieren, aber bisher scheint es, dass Bitcoin einem Spielplan folgt.

Die Marktzyklen bei Kryptowährungen folgen entweder einem starken Aufwärts- oder Abwärtstrend und sind in beiden Fällen mit hoher Volatilität verbunden. Es gibt eine starke Korrelation zwischen dem Bitcoin-Halving und diesen Zyklen. Während bisher auf jede Halbierung ein Bullenmarkt folgte, war nach jedem neuen Allzeithoch ein starker Bärenmarkt die Folge.

Dies lässt sich leicht in den Charts erkennen. Auf ein Allzeithoch von 1,300 $ im Jahr 2013 folgte ein Bärenmarkt in den Jahren 2014 und 2015. Im Jahr 2016 gab es das nächste Halving, und im Jahr 2017 ging der Markt mit einem Höchststand von 20.000 $ voll in die Hausse. Sowohl 2018 als auch 2019 wurden zu einem langen Bärenmarkt. Und wie die meisten unserer Leser vielleicht wissen, wurde der Markt nach dem Halving im Jahr 2020 im Jahr 2021 wild. Es muss sich erst noch zeigen, ob sich dieses Muster wiederholen wird und ob wir einen Bärenmarkt in 2022 und 2023 und einen weiteren Bullenmarkt nach dem Halving im Jahr 2024 sehen werden.

FAQ Bullen- und Bärenmärkte

Was ist mit dem Begriff "crab market" gemeint?

Die Krabbe kann sich nur seitwärts bewegen und symbolisiert eine Situation, in der der Markt über einen längeren Zeitraum in einer Range verbleibt. Daher auch der Name crab market.

Was ist der „Crypto Winter“?

Crypto Winter ist ein Begriff, der verwendet wurde, um die Situation während des Bärenmarktes von 2018 und 2019 zu beschreiben. Die großen Hoffnungen der Anleger wurden immer wieder enttäuscht, bis der Markt aufgrund der geringen Liquidität und des geringen Volumens fast zum Erliegen kam und schließlich eine Bodenbildung gelang. Der Begriff wird immer noch verwendet, um eine Situation zu beschreiben, in der Anleger erwarten, dass der Kryptomarkt sehr schwierige Zeiten entgegenblickt.

Was sind Permabullen und Permabären?

Beide Begriffe beziehen sich auf die Denkweise und den Persönlichkeitstyp eines Anlegers. Einige sind im Allgemeinen optimistischer im Leben, während andere zu einer pessimistischen Persönlichkeit neigen. Dies führt oft zu einer dauerhaft bullishen oder bearishen Haltung gegenüber einem Vermögenswert oder einem Markt.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app