, vor 2 Jahren

Bitcoin vs Altcoins

Im Allgemeinen sind Bitcoin-Transaktionen schnell und kostengünstig, aber die Geschwindigkeit und die Kosten hängen von mehreren Faktoren ab, wie z.B. der Anzahl der Transaktionen, die ein Netzwerk zu einem bestimmten Zeitpunkt durchführen muss und kann, und der Gebühr, die Sie bereit sind, den Miner der Kryptowährung zu zahlen. Denken Sie daran, dass nicht alle Kryptowährungen „gleich" gemacht werden. Es gibt also „Konkurrenten" von Bitcoin. Wir nennen sie Altcoins. In den meisten Fällen möchte Altcoins eine Verbesserung des ursprünglichen Bitcoin-Protokolls bieten. Ein Beispiel für einen Altcoin ist „Bitcoin Cash (BCH)", der in den meisten Fällen viel schneller als Bitcoin (BTC) überwiesen wird und eine geringere Transaktionsgebühr (Miner fee) als der Bitcoin (BTC) hat. Dies gilt unabhängig von der gesendeten Menge oder der zurückgelegten Strecke.

Ein weiteres Beispiel für einen Altcoin ist Ethereum. Ethereum ist eine dezentrale Softwareplattform. Ethereum wurde von Vitalik Buterin entwickelt. Die Plattform wurde für den Abschluss von (Smart)-Verträgen, die Zahlungsabwicklung und den Versand von Nachrichten geschaffen. So können Sie in diesem Netzwerk Anwendungen und Kryptowährungen erstellen. Die auf dem Ethereum-Netzwerk basierenden Kryptowährungen werden als ERC-20-Token bezeichnet. Die Ethereum Blockchain bietet die Möglichkeit, dass viele Kryptowährungen und ICOs auf einfache Weise gestartet werden können. Das Netzwerk hat viele Enthusiasten und verfügt über Hunderte von Programmierern. Ethereums können in einem Wallet gespeichert werden.

Es gibt immer noch Hunderte von Projekten, die mit dem Bitcoin konkurrieren oder diesen verbessern wollen. Die Frage ist, ob das funktionieren wird. Wird Bitcoin für immer die größte Kryptowährung bleiben?

Ausgewählte Artikel
Die Bedeutung von Hodl
Vier Handelsstrategien für Kryptowährunge
Bitcoin und Ethereum: Was sind die Unterschiede? 
Verwandte Artikel
Taproot Asset Representation Overlay erklärt: Was bringt TARO für Bitcoin?

Nov. 03, 2022

Bitcoin ist dezentralisiert und sicher. Der Nachteil dieser beiden Eigenschaften ist, dass Bitcoin nicht sehr gut skaliert und keine komplexen Smart Contracts wie Ethereum ausführen kann. Dies schränkt seine Nutzung ein, und obwohl die Mutter der Kryptowährungen immer noch aufrecht steht, muss sie sich ändern und an die bestehende Nachfrage anpassen. Der vielversprechendste technische Ansatz, um zumindest eines der beiden Probleme zu lösen, ist das sogenannte Lightning Network. Dabei handelt es sich um ein Protokoll, das auf Bitcoin aufbaut und eine fast sofortige Endgültigkeit von Transaktionen bietet, indem es diese außerhalb der Blockchain ermöglicht und sie zu einem späteren Zeitpunkt bestätigt. In diesem Sinne ist das Lightning Network der Transaktions-Layer, die immer noch von der Sicherheit und Endgültigkeit der Blockchain von Bitcoin profitiert. TARO ist eine brandneue Erfindung, die von Lightning Labs ins Leben gerufen wurde und erst Ende September 2022 als Alpha-Version vorgestellt wurde.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 80 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

  • 2525 Ventures B.V.
  • 3014 DA Rotterdam
  • The Netherlands
Mehr Info
  • Über LiteBit
  • Jobs
  • Geschäftskonto
  • Hilfe
  • Verkaufen
  • Nachrichten
  • Bildung
Für Updates abonnieren

Melden Sie sich an, um über unsere E-Mail-Updates auf dem Laufenden zu bleiben

Abonnieren
Entdecken Sie beliebte Coins
© 2022 LiteBit - Alle Rechte vorbehalten