2 years ago

Bitcoin vs Altcoins

Im Allgemeinen sind Bitcoin-Transaktionen schnell und kostengünstig, aber die Geschwindigkeit und die Kosten hängen von mehreren Faktoren ab, wie z.B. der Anzahl der Transaktionen, die ein Netzwerk zu einem bestimmten Zeitpunkt durchführen muss und kann, und der Gebühr, die Sie bereit sind, den Miner der Kryptowährung zu zahlen. Denken Sie daran, dass nicht alle Kryptowährungen „gleich" gemacht werden. Es gibt also „Konkurrenten" von Bitcoin. Wir nennen sie Altcoins. In den meisten Fällen möchte Altcoins eine Verbesserung des ursprünglichen Bitcoin-Protokolls bieten. Ein Beispiel für einen Altcoin ist „Bitcoin Cash (BCH)", der in den meisten Fällen viel schneller als Bitcoin (BTC) überwiesen wird und eine geringere Transaktionsgebühr (Miner fee) als der Bitcoin (BTC) hat. Dies gilt unabhängig von der gesendeten Menge oder der zurückgelegten Strecke.

Ein weiteres Beispiel für einen Altcoin ist Ethereum. Ethereum ist eine dezentrale Softwareplattform. Ethereum wurde von Vitalik Buterin entwickelt. Die Plattform wurde für den Abschluss von (Smart)-Verträgen, die Zahlungsabwicklung und den Versand von Nachrichten geschaffen. So können Sie in diesem Netzwerk Anwendungen und Kryptowährungen erstellen. Die auf dem Ethereum-Netzwerk basierenden Kryptowährungen werden als ERC-20-Token bezeichnet. Die Ethereum Blockchain bietet die Möglichkeit, dass viele Kryptowährungen und ICOs auf einfache Weise gestartet werden können. Das Netzwerk hat viele Enthusiasten und verfügt über Hunderte von Programmierern. Ethereums können in einem Wallet gespeichert werden.

Es gibt immer noch Hunderte von Projekten, die mit dem Bitcoin konkurrieren oder diesen verbessern wollen. Die Frage ist, ob das funktionieren wird. Wird Bitcoin für immer die größte Kryptowährung bleiben?

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app