Geschrieben von Robert Steinadler hace 5 meses

Bitcoin für Unternehmen: Wie funktioniert es und welche Möglichkeiten gibt es?

Bitcoin wird oft als spekulativer Vermögenswert angesehen, der eine hohe Volatilität aufweist. Daher fragen sich die meisten Menschen, die sich für Bitcoin interessieren und sich zum ersten Mal damit beschäftigen, wo sie kaufen sollen, wann sie kaufen sollen und - vielleicht noch wichtiger - wann sie verkaufen sollen. Eine zweite Gruppe sucht nicht nach kurzfristigen Gewinnen, sondern nach einem Vermögenswert, den sie für die nächsten 10 Jahre oder vielleicht sogar länger halten und von seinem Wertversprechen profitieren.

Während sich der Markt in Westeuropa auf diese beiden Aspekte konzentriert, gibt es noch einen dritten, der nicht nur für Verbraucher, sondern auch für Unternehmen interessant ist. Bitcoin ist ein monetäres Netzwerk, das den Netzwerkteilnehmern die Möglichkeit bietet, Zahlungen weltweit und zu minimalen Kosten abzuwickeln.

Dies ist nur ein Vorteil, den ein Unternehmen mit seinen Kunden teilen kann. Im heutigen Artikel werden wir die Vorteile der Akzeptanz von Bitcoin als Unternehmen näher beleuchten und was Du beachten musst, wenn Sie Ihren Kunden diese Option anbieten.

Lass die Bitcoiner das Marketing für dich erledigen

Die Bitcoin-Community ist keine homogene Gruppe. Aber die Menschen innerhalb dieser Gruppe identifizieren sich selbst als Bitcoiners und zeigen oft starke Unterstützung für Menschen oder Unternehmen, die sich für Bitcoin öffnen. Dies kann einen großen Einfluss auf die Außenwirkung deines Unternehmens haben.

Je nachdem, wie Du deine Entscheidung kommunizieren kannst und wie Du es schaffst, sie in den sozialen Medien zu platzieren, hat dein Unternehmen sogar die Chance auf virale Publicity. Selbst wenn Du keine großen Ankündigungen machen willst, stehen die Chancen gut, dass Bitcoiner in der Nähe deines Unternehmens anfangen, es zu empfehlen, weil Du ihre Entscheidung und ihren Lebensstil durch die Annahme von Bitcoin-Zahlungen anerkennst und validierst.

Kryptowährungen werden durch die Kraft ihrer Communities angetrieben und dies wird zu deinem Erfolg beitragen, wenn du deine Karten geschickt ausspielst. Dies gilt nicht nur in Bezug auf das Marketing. Wenn du Hilfe bei der Integration von Bitcoin in dein Unternehmen benötigst, dann sind viele Menschen bereit, dir zu helfen, nur um zum Bitcoin-Ökosystem beizutragen. Und wenn du die Kosten so niedrig wie möglich halten willst, dann gibt es jede Menge Open-Source-Software, die auf dich wartet.

Keine Rückbuchungen oder Gebühren

Kunden sehen nie die tatsächlichen Kosten für die Verwendung ihrer Kreditkarten. Aber wenn du bereits ein Unternehmen führst, bist du dir vielleicht schon der zusätzlichen Kosten bewusst, die du zahlen musst, um deinen Kunden Kreditkartenzahlungen anzubieten.

Dies ist bei Bitcoin nicht der Fall, da die Kosten für die Unterhaltung eines Wallets minimal sind und die Transaktionsgebühren von deinen Kunden als Absender getragen werden müssen. Außerdem bist du vor Rückbuchungen geschützt, da ein Kunde im Voraus zahlen muss und die einzige Möglichkeit, die Transaktion rückgängig zu machen, darin besteht, sie mit deiner ausdrücklichen Zustimmung zurückzuschicken.

Vor allem Online-Shops haben mit vielen Rückbuchungen zu kämpfen, und obwohl viele Kunden einen legitimen Grund haben, ihr Geld zurückzufordern, gibt es immer noch einen Prozentsatz, der diese Möglichkeit missbraucht.

Selbst wenn du planst, andere Zahlungsoptionen zu akzeptieren, sprechen die oben genannten Gründe für Bitcoin. Wenn du BTC akzeptierst, dann profitierst du von allen Vorteilen und musst nur eine eigene Wallet unterhalten.

Was muss man beachten?

Es gibt auch einige Dinge, um die du dich kümmern musst. Eines davon ist die Buchhaltung. In der Regel verwenden Unternehmen eine Art von Software, um Verkäufe automatisch zu verbuchen und Rechnungen zu schreiben. Möglicherweise musst du nach einer speziellen Lösung suchen oder einen Steuerberater um Hilfe bitten.

Ein weiterer Punkt ist die Volatilität von Bitcoin. Je nach deiner Strategie möchtest du an den Risiken und Chancen des Marktes teilhaben oder sie ganz vermeiden. Vermeiden bedeutet, dass du höchstwahrscheinlich eine Lösung bevorzugst, um nach Erhalt der Zahlung sofort Euro oder Dollar auszahlen zu lassen. Dies erfordert eine Börse, die Geschäftskunden akzeptiert und bedient.

In der Tat freuen wir uns bei LiteBit darauf, in Zukunft ein Pilotprojekt mit ausgewählten Geschäftskunden durchzuführen. Wenn du Bitcoin akzeptieren und Zahlungen sofort auszahlen möchten, solltest du dich über unsere Updates auf dem Laufenden halten.

Ein noch wichtigerer Faktor, den es zu beachten gilt, ist der Preis. Wie kann man Preise für einen Vermögenswert bemessen, der sehr volatil ist und auf jeder Plattform zu einem anderen Preis gehandelt wird? Es bleibt dir überlassen, welchen Preis-Feed du integrieren willst. Denke immer daran, dass deine Kunden Kurse und Preise vergleichen werden.

Zu guter Letzt stellt sich die Frage, wie du mit legitimen Anfragen nach Rückbuchungen umgehen möchtest, wenn ein Kunde in Bitcoin bezahlt hat. Viele Unternehmen entscheiden sich dafür, den Preis in Euro oder Dollar zu erstatten. Dies vermeidet zusätzliche Risiken bei der Buchhaltung und macht es auch etwas einfacher, Steuern auf diese Transaktionen zu deklarieren.

Handeln Sie jederzeit und überall

Steigern Sie Ihre Handelswirkung und Reaktionszeit in über 60 Kryptowährungen durch sofortigen Zugriff auf Ihr Portfolio mit der LiteBit-App.

app